Öffentliches Preisschießen der St. Martinus Schützen aus Elten läuft noch bis zum 13. Dezember
Neuer Schießstand wurde eigeweiht

3Bilder

Kürzlich luden die St. Martinus Schützen aus Elten feierlich Sponsoren und Helfer zur offiziellen Eröffnung des renovierten und modernisierten Luftgewehrschießstandes in das Eltener Kolpinghaus ein.

Elten. Konzentration und Ausdauer braucht man im Schießsport, um Erfolge zu erzielen. Mit einer ruhigen Hand und einem guten Auge gelingen dann auch tolle Ergebnisse in höchster Präzision. Doch wenn die Ausstattung in die Jahre kommt, können auch die Sportler nichts dafür. Die St. Martinus-Schützen haben zu Jahresbeginn entschieden, in eine neue moderne und zeitgemäße Anlage zu investieren und sind nun wieder auf dem neuesten Stand der Technik, um weiter hervorragende Ergebnisse zu erzielen.
Diese Investition wurde nämlich auch getätigt, und dies ist der Bruderschaft sehr wichtig, um unsere Jugendarbeit nachhaltig und erfolgreich weiterführen zu können. Unsere Schießsportabteilungen – Jungschützen sowie Senioren - wurden und werden seit Jahren auf allen Ebenen gelobt und fahren tolle Ergebnisse und Titel ein.
Auf dem Schießstand hat sich in den vergangenen Monaten viel getan. Herzstück ist die neue Schießanlage. Insgesamt wurden bei 4 Luftgewehrständen die alten Scheibenzuganlagen gegen eine moderne elektronische Schießanlage mit Bedienung per Touchscreen ausgetauscht. Allein diese Investition schlug mit rund 12.500 Euro zu Buche.
Ferner wurden die Wände neugestaltet, die Decke isoliert und mit LED-Beleuchtung versehen. Ein neues Heizklimagerät wurde installiert, welches nun auch ein Schießen im Sommer bei angenehmen Temperaturen erlaubt. Es wurde ein neuer Boden verlegt und insgesamt ein neues und modernes Interieur eingebaut. Über dem Schießstand prangen nun das Vereins-Emblem und der Schriftzug der Bruderschaft. Insgesamt haben die Renovierungsmaßnahme ein Gesamtvolumen von rund 18.500 Euro.
Möglich wurde diese große Renovierungsmaßnahme durch ein Crowdfunding in Zusammenarbeit mit der Volksbank Emmerich-Rees eG, an dem sich überwiegend Einzelschützen und Schützenzüge der Bruderschaft beteiligten, aber auch Freunde und Gönner der Eltener Schützen.
Die Umbaumaßnahmen wurden durch beträchtliches ehrenamtliches Engagement größtenteils in Eigenleistung von Vereinsmitgliedern geleistet. Dies hob der stellvertretende Brudermeister Henry Slagmeulen in seiner Ansprache lobend hervor. Er dankte aber auch den vielen Unterstützern des Crowdfundings, ohne die dieses Vorhaben finanziell nicht realisierbar gewesen wäre, so der 2. Vorsitzende.
Im Anschluss an die Ansprache gab es für die Anwesenden noch Gelegenheit, sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen und selbstverständlich auch die neue Schießanlage unter Einweisung der Schießmeister Achim Neerincx und Andre van Bebber auszuprobieren.
Wer sich als Nicht-Mitglied auch einmal auf der Anlage versuchen möchte, noch bis zum 13. Dezember läuft das öffentliche Preisschießen der St. Martinus Schützenbruderschaft, bei dem jeder Interessierte freitags in der Zeit zwischen 20 bis 21.30 Uhr dort schießen kann und es attraktive Preise zu gewinnen gibt.

Autor:

Lokalkompass Emmerich aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen