Preisschießen

Beiträge zum Thema Preisschießen

Vereine + Ehrenamt
Der Thron der Bürgerschützen Menzelenerheide um das Königspaar Jürgen und Maria Stiers amtiert nur noch wenige Tage. Wer wohl als neue Majestät den Thron besteigt?
2 Bilder

Die Bürgerschützen Menzelenerheide nehmen Abschied von König Jürgen Stiers
Spaß bei der Kirmes und dem Schützenfest

König Jürgen Stiers regiert mit seiner Königin Maria Stiers den Bürgerschützenverein Menzelenerheide nur noch bis zum Sonntag, 6. Oktober. Menzelen. Nachdem in den meisten Orten und Ortschaften im Kreis Wesel die Schützenvereine ihre Schützenfeste gefeiert haben, bereitet sich der Bürgerschützenverein Menzelenerheide noch auf sein jährliches „Hochfest“ vor. Wie in den letzten Jahren wird die Schulstraße durchgängig mit den Fahnen geschmückt, die zum einen die ‚Erika‘ des...

  • Alpen
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
Den neuen Thron der St. Michaelis Bruderschaft 1427 Rheinberg bilden König Andreas und Königin Sandra Schmitz mit dem Throngefolge Jugendprinzessin Jannika Schmitz mit Noel D‘Angelo, Bezirkskönig Meik und Manuela D’Angelo, Bernd Greiner und Claudia Pusch, Mauricio Vojnic mit Nina Thiemann, Erich Anders mit Juliana Schmitz und Patrick Groborz mit Lea Thiemann.
7 Bilder

Rheinberger Schützenfest fand mit buntem Programm statt - Festwiese am Kattewall im Ausnahmezustand
Andreas Schmitz ist neuer König

Am Wochenende herrschte auf der Festwiese am Kattewall wieder der absolute Ausnahmezustand. Wenn Rheinberg feiert, dann aber richtig! Die St. Michaelis Schützenbruderschaft 1427 Rheinberg (in diesem Jahr als Ausrichter) lud gemeinsam mit der St.Sebastianus/St. Georgius Schützenbruderschaft 1374/1450 und dem Bürgerschützenverein Rheinberg 1851 zu mehreren Festtagen mit buntem Programm für die ganze Familie ein. „Alles lief reibungslos und bei gutem Wetter ab. Die Eröffnung der Kirmes mit...

  • Rheinberg
  • 06.08.19
Vereine + Ehrenamt
Mit dem vierten Schuss holte Karl Eberhard Mölders den rest des Vogels von der Stange
2 Bilder

Karl-Eberhardt Mölders neuer König der Xantener Schützengesellschaft
Gegen 20.35 Uhr fiel der erlösende Schuss

Keine Mitbewerber Obwohl der Aspirant auf den Thron, Karl-Eberhardt Mölders aus der II. Kompanie in diesem Jahr keinen Mitbewerber als Königsaspirant fürchten musste, fiel der erlösende Schuss erst am Samstag gegen 20.35 Uhr an der Schießanlage des Schützenhauses auf dem Fürstenberg. Der Grund lag allerdings nicht im Schießvermögen des neuen Königs, denn er benötigte lediglich vier Schuss, um den Rumpf des Vogels komplett von der Stange zu holen. Vielmehr verzögerte sich das vorherige...

  • Xanten
  • 04.08.19
Vereine + Ehrenamt
Drei Männer, ein Ziel: König von Bönning-Rill werden. Die Königsaspiranten der St. Heinrich-Bruderschschaft Ulf Heringer, Frank Brands und Michael Kolkenbrock vor dem Wettbewerb. Am Ende triumphierte König Frank.
2 Bilder

Jubel bei den St. Heinrich Schützenbrüdern
König Frank regiert in Bönning-Rill

Nach dem Grillabend der Fahnenoffiziere im kleinen Alpener Ortsteil Bönning-Rill das Kinder- und Familienfest im Rahmen des Schützenfestes gefeiert. Bei diesem Fest, das am und im St. Heinrich Schützenhaus stattfand, sicherte sich Niklas Knoblich den Titel des Kinderkönigs. Seine Königin heißt Nele Plegge. Bönning-Rill. Beim anschließenden “Hein-Blöd-Schießen“ gelang Beate Knoblich bei Dauerregen der entscheidende Treffer. 80 Schützen, unter ihnen der Alpener Bürgermeister Thomas Ahls sowie...

  • Alpen
  • 16.07.19
Kultur
Der Schützenverein Wesel-Lackhausen hat ein neues Schützenkönigspaar. Sieger des Königsschießens ist - nach dem 214. Schuss - Wolfgang Schlusen. Als Königin wählte er Ute Specking.

Wolfgang Schlusen regiert zusammen mit Ute Specking
Lackhausen hat ein neues Schützenkönigspaar

Für langjährige Mitgliedschaft ehrte der Schützenverein Lackhausen: Erwin Moschüring (70 Jahre); Ernst Ludwig Neu, Klaus Steffen, Karl-Heinz Rohler, Heinrich Boland (jeweils 50 Jahre); Friedhelm Vens, Ludwig Simkes, Josef Häsel, Henning Strösser, Wolfgang Jetzki, Friedhelm Kamps, Reinhard Eimers (jeweils 40 Jahre). Für 30 Jahre Mitgliedschaft im Musikzug geehrt wurde Marcus Ramscheid. Ulrich Gürtzgen, Ralf Bongers, Holger Driesack, Oswald Tama, Georg Lacks, Ulrich Wefelnberg, Volker...

  • Wesel
  • 15.07.19
Vereine + Ehrenamt
Vor 50 Jahren herrschte im Reich der St. Heinrich Schützen Bönning-Rill das Königspaar Rudi und Thea Nietsch.
2 Bilder

Die St. Heinrich Brüder laden zum Schützenfest nach Bönning-Rill ein
Zum Auftakt wird gegrillt

Das Schützenfest der St. Heinrich Bruderschaft Bönning-Rill beginnt am Mittwoch, 3. Juli, um 19 Uhr mit dem Grillabend der Fahnenoffiziere. Alle Schützenbrüder sind hierzu eingeladen. Es gibt Freibier und Leckeres vom Grill, für das die Fahnenoffiziere lediglich um eine kleine Spende bitten. Bönning-Rill. Wie in den letzten beiden Jahren findet das Kinderfest wieder im Rahmen des Schützenfestes statt und zwar am Samstag, 6. Juli, ab 14 Uhr im und am Schützenhaus. Um Kuchenspenden wird...

  • Xanten
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt

Erstmals auch das Tambourcorps Wesel-Feldmark vor´m Clever Tor dabei
Bataillonsfest und Preisschießen des BSV Wesel „Vor´m Brüner Tor“

Nicht nur zahlreiche Schützen sind der Einladung zum Bataillonspreisschießen des BSV Wesel „Vor´m Brüner Tor“ gefolgt, sondern erstmals auch das Tambourcorps Wesel-Feldmark vor´m Clever Tor. René Henning / Nadine van der Kuil Im Anschluss marschierten die Kameraden unter klingendem Spiel zur Gaststätte Leo´s. Erwartet wurden sie hier von vielen Ehrengästen der befreundeten Nachbarvereine, der Stadtverwaltung sowie vom Thronpaar für das Jahr 2019 René Henning (II. Kompanie) und Nadine van...

  • Wesel
  • 20.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Gewinner: (v.l.) Renate Gibalski, Anke Straube, Karsten Kahlfeld, Sportleiterin Petra Ehlert.
2 Bilder

Preisschießen des Bürger-Schützen-Vereins Unna
"Schuss in den Mai" wurde kein „Schuss in den Ofen“

„Schuss in den Mai“ hieß die Veranstaltung des Bürger-Schützen-Vereins (BSV) Unna, bei der neben Ehrungen auch das Preisschießen eine wichtige Rolle spielt.  Vereinsvorsitzender Peter Ehlert freute sich, neben den zahlreichen Gästen auch den Vorsitzenden des Schützenkreises Unna Kamen, Kurt Erdmann, seit kurzem auch Träger des Bundesverdienstkreuzes, begrüßen zu dürfen. Dieser wünschte der Veranstaltung einen guten Verlauf und schloss scherzhaft mit den Worten, die Veranstaltung möge kein...

  • Unna
  • 03.05.19
Vereine + Ehrenamt
Gutgelaunt geht's zur Generalversammlung!

Männerschützenverein Hamminkeln kündigt Generalversammlung an
Mit Einladung zum Preisschießen und zum Bataillonsfest mit Tombola am 16. März

Am Freitag,  22. Februar, um 20 Uhr findet im Bürgerhaus „Friedenshalle“ die Generalversammlung des Männerschützenvereins Hamminkeln statt. Alle Mitglieder sind dazu herzlich eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Kassenbericht, die Neuwahlen verschiedener Vorstandsmitglieder und eines neuen Kassenprüfers sowie die Planung des Schützenfestes 2019 und weiterer Veranstaltungen. Darüber hinaus kündigt der Verein weitere Termine an: Das Preisschießen in der Schießanlage...

  • Hamminkeln
  • 10.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Sieger/innen von links:  Julia Lange, Edith Jörres, Renate Beckmann, Helmut Oberhauser, Kai Schulte-Bunert und Jonas Ruschke.

Drevenacker Schützen ehren die Sieger/innen ihres alljährlichen Preisschießens

Bei strahlendem Sonnenschein marschierten die Schützen des Schützenvereins Drevenack mit dem Tambourkorps Drevenack unter Leitung von Tambourmajor Wilfried Bramberg sowie dem Thron mit den Majestäten Frauke und Stefan Rühl zum alljährlichen Preisschießen zum Schützenhaus. Mit dem Kleinkalibergewehr wurden in der Folge die Sieger ermittelt. Den Pokal in der Klasse 18 – 30 Jahre erhielt Jonas Ruschke. Den Pokal 31 bis 50 bekam Kai Schulte-Bunert. Den Pokal der Schützen älter als 51 Jahre...

  • Hünxe-Drevenack
  • 05.09.18
Vereine + Ehrenamt
Die Bürgerschützen Drüpt marschieren durch den Ort zum Festzelt. Der Traditionsverein hofft auf viele Besucher bei der Schlagernacht und beim Schützenfest.
2 Bilder

Das Drüpter Schützenfest startet mit der Schlagernacht

Der Bürgerschützenverein Drüpt plant am kommenden Wochenende den ganz großen Wurf. Hier sind beim Schützenfest nicht nur alle Drüpter auf den Beinen. Los geht es aber mit der "Nacht des Schlagers". Drüpt. Einlass in das große Festzelt an der Drüpter Straße wird ab 19 Uhr gewährt. Ab 20 Uhr geht es mit der "Happy Hour" - alle Getränke zum halben Preis - richtig los. Neben der tollen Mucke sorgt eine Verlosung für reizvolle Abwechslung. Mit etwas Glück kann eine Reise nach Mallorca gewonnen...

  • Alpen
  • 08.08.18
Vereine + Ehrenamt
Kaiser Steffen Classen mit den Vorständen beider Birtener Schützenvereine.
2 Bilder

Melissa Wilbert ist Birtens neue Kinderkönigin

Birten. Einen bunt gestalteten Tag rund um das traditionelle Kinderschützenfest hatte die St. Viktor Bruderschaft in Birten organisiert. Bereits zum 30. Mal wurde in diesem Jahr vom Birtener Nachwuchs mit der Armbrust auf den Holzvogel gezielt. Das beste Auge und das nötige Quäntchen Glück hatte Melissa Wilbert. Sie holte mit dem 229. Schuss um 15.45 Uhr den letzten Holzspan von der Stange. Zu ihrem Prinzen wählte die neue Kinderkönigin Marten Messerschmidt. Besonders zielsicher beim...

  • Xanten
  • 03.05.18
Vereine + Ehrenamt
Königin Silke Leister überreicht Jochen Wente den Batallionspreis. Wener Bovenkerk (rechts) mit dem „Ü 60-Pokal.

Hamminkelner Männerschützen vergeben Bataillons- und Kompaniepokal

Auch in diesem Jahr war das Preisschießen des Männerschützenvereins Hamminkeln ein voller Erfolg. 118 Schützen beider Kompanien lieferten sich einen spannenden Wettstreit in der Schießanlage der Sportschützen Hamminkeln „Admiral von Lans“ im Mühlenrott. Dabei gewann Jochen Wente den Batallionspreis und Frank Knieling den Kompaniepreis. Den „Ü 60-Pokal“ errang diesmal Werner Bovenkerk, den traditionellen Kompaniepokal gewann wie auch im letzten Jahr die erste Kompanie. Alle Pokale,...

  • Hamminkeln
  • 12.03.18
Vereine + Ehrenamt
Robert und Heidi Greef regieren gemeinsam für ein Jahr die Schützen in Veen

Robert Greef ist Schützenkönig in Veen

Am Sonntag fand in Veen bei bestem Schützenwetter das Preis- und Königsschießen der St. Nikolaus Schützenbruderschaft statt. Veen. Nach einer kurzen Andacht in der Dorfkirche ging es für die 150 angetretenen Schützen samt Musikkapelle zum Schützenplatz. Dem von Matthias Buckstegen gebauten Vogel ging es zügig an die Federn. Henning Conrad, Ulrich-Paul Keisers, Heinz van Husen, Neumitglied Jan Büren, Werner Keisers und der amtierende König Heinz-Willi Kühnen schossen den Vogel im Nu kahl....

  • Alpen
  • 21.08.17
Vereine + Ehrenamt
König Dieter Neske dankt am Samstag ab. Die St. Victor-Schützenbruderschaft ermittelt dann seinen Nachfolger.
2 Bilder

Schützenfest der Xantener St. Victor-Schützenbrüder

Im Jahr vor dem großen Jubiläum „625 Jahre St. Victor Schützenbruderschaft Xanten“ und der Ausrichtung des Bundesfestes 2018 des Bundes Historischer Deutscher Schützenbruderschaften (BHDS) in Xanten, rüsten die Victor'sse zu ihrem alljährlichen Schützenfest. Xanten. Das Fest beginnt am Freitag, 18. August, um 19 Uhr mit der Heiligen Messe im St. Viktor Dom. Anschließend findet das öffentliche Biwak auf dem Markt und bei Einbruch der Dunkelheit der „Große Zapfenstreich“ statt. Die...

  • Xanten
  • 16.08.17
  •  1
Sport

Drevenacker Jungschützen vergeben Sonderpreis an schlechtesten Schützen

Drevenack. Beim Preisschießen des Schützenvereins Drevenack schossen 93 Schützen mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 Meter entfernte 10er Schießkarte. Es galt mit drei Schuss eine möglichst hohe Ringzahl (maximal 30) auf der Schießkarte zu haben, um bei der abendlichen Sach-Preisverleihung möglichst früh aufgerufen zu werden. Die besten Schützen ihrer Klasse erhielten zusätzlich einen Pokal. Bei den Damen war dies Hannelore Hüfing mit 24 Ringen, bei den Sportschützendamen Jutta Meyer (29...

  • Hünxe-Drevenack
  • 12.09.16
Vereine + Ehrenamt

Kurznachricht aus Havelich

Am 13. August 2016 nahmen 38 Schützen am Wettbewerb um Pokale, Schießschnüre und Preise teil. Bei bester Wetterlage und guter Versorgung mit Getränken und Speisen standen nach 4 Stunden Schießwettbewerb auf die 12er Scheibe folgende Gewinner fest: Norbert Sondermann ist Pokalgewinner der Schützen nach 36 Ringen im 2. Stechen, Ernst-Dieter Lakermann gewinnt zum dritten Mal in Folge den Pokal der Altersklasse mit 36 Ringen im 1. Stechen und stiftet somit einen neuen Pokal. Bernd Sippekamp...

  • Hamminkeln
  • 15.08.16
Vereine + Ehrenamt
König Heinz-Friedrich Kamps und Königin Jutta Berning danken am Wochenende ab.
2 Bilder

Hamminkelns Männerschützen erwarten ihren neuen Regenten

Der Männerschützenverein Hamminkeln lädt zum Schützenfest vom Freitag, 15. bis zum Sonntag, 17. Juli in das Festzelt am Sportpark im Mühlenrott ein. Hamminkeln. Die Verschiebung vom zweiten auf das dritte Wochenende im Juli ist notwendig gewesen, da ab 2016 die Endspiele der Fußball-EM und -WM jeweils am zweiten Wochenende im Juli stattfinden. "Wir wollen sowohl den Freunden des Schützenfestes als auch den Fußballfans gerecht werden," so Pressesprecher Michael Arnold. Am Donnerstag, dem...

  • Hamminkeln
  • 11.07.16
Vereine + Ehrenamt
Kinderkönig Philipp Hußmann hat gemeinsam mit Cara Schenk den Schützennachwuchs in Bönning-Rill regiert.

Stiftungs- und Kinderschützenfest in Bönning-Rill

Das Kinder – und Stiftungsfest läutet bei der St. Heinrich Bruderschaft Bönning-Rill traditionell den Sommer ein. Bei der 70. Auflage sucht die Bruderschaft in diesem Jahr einen Nachfolger für den amtierenden Kinderschützenkönig Philipp Hußmann. Bönning-Rill. Am Sonntag, 19. Juni, gibt es rund um das Schützenhaus am Römerweg Gelegenheit für Jung und Alt, sich an der frischen Luft auszutoben. Neben einem Spieleparcours gilt die Konzentration der Kinder zwischen 8 und 14 Jahren dem Geschehen...

  • Alpen
  • 30.05.16
Vereine + Ehrenamt

Drevenacker Schützen laden alle Kinder ein zum Preisschießen am Sonntag, 10. April

Am Sonntag, 10. April, veranstaltet der Schützenverein Drevenack einen Tag der offenen Tür auf dem Schießstand am Drevenacker Buschweg. Ab 13 Uhr wird ein Preisschießen für Kinder (mit dem Lasergewehr) sowie ein Preisschießen für alle Erwachsenen durchgeführt. Die Preise und Pokale werden am Sonntag, 1. Mai, im Schützenfestzelt überreicht. Für die Kinder stehen verschiedene Spiele sowie eine Hüpfburg bereit. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Tambourkorps Drevenack, für das...

  • Hünxe-Drevenack
  • 06.04.16
Vereine + Ehrenamt
Königin Jutta Berning und König Heinz-Friedrich Kamps bei der Übergabe des Batallionspreises an Bert Neukäter (rechts).

Bert Neukäter gewinnt den Batallionspreis des Hamminkelner Männerschützenvereins

Mit der Rekordbeteiligung von 132 Schützen fand das Preisschießen der beiden Kompanien des Hamminkelner Männerschützenvereins auf dem Schießstand der Sportschützen Hamminkeln „Admiral von Lans“ im Mühlenrott statt. Bert Neukäter gewann den Bataillons- und Thomas Wente den Kompaniepreis. Den „Ü 60-Pokal“ errang in diesem Jahr Reiner Krusdick. Während des Batallionsfestes im Bürgerhaus Hamminkeln wurden alle Preise, Pokale und Ehrenzeichen an die jeweiligen Gewinner überreicht. Auch in...

  • Hamminkeln
  • 21.03.16
Vereine + Ehrenamt
abgenommen von der Jungschützen-Homepage

Hamminkelner Jungschützen laden ein zum Preisschießen mit anschließender Fete

Der Jungschützenverein Hamminkeln lädt seine Mitglieder ein zum diesjährigen Preisschießen. Es findet statt am Samstag, 7. November, ab 14 Uhr auf dem Schießstand der Sportschützen „ Admiral von Lans “ im Sportpark Mühlenrott. Tolle Preise warten auf die erfolgreichen Teilnehmer. Für Getränke und einen kleinen Imbiss wird gesorgt. Wie im vergangenen Jahr findet nach der Preisverleihung (ab etwa 19 Uhr) eine kleine Fete statt, zu der die Partnerinnen und Freunde der Aktiven herzlich...

  • Hamminkeln
  • 28.10.15
Vereine + Ehrenamt
Preisträger von rechts: 
Helmut Oberhauser, Dirk Schlusemann, Kai Brunßen, Michael Meyer, Jonas Ruschke, Elfie Vennmann , Elke Unterloh

Preisschießen Schützenverein Drevenack

Beim traditionellen Preisschießen des Schützenvereins Drevenack am Samstag 05.09 schossen 113 Schützen mit dem Kleinkalibergewehr auf die 50 m entfernte 10´er Schießkarte. Es galt mit 3 Schuss eine möglichst hohe Ringzahl (max. 30) auf der Schießkarte zu haben, um bei der abendlichen Sach-Preisverleihung möglichst früh aufgerufen zu werden. Die besten Schützen ihrer Klasse erhielten zusätzlich einen Pokal. Bei den Damen war dies Elke Unterloh mit 28 Ringen, bei den Sportschützendamen Elfie...

  • Hünxe-Drevenack
  • 07.09.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.