Als Festivalreporterin zum Haldern Pop 2010

Jana Obermeit (links) geht schon seit fünf Jahren auf das Haldern Pop Festival.
  • Jana Obermeit (links) geht schon seit fünf Jahren auf das Haldern Pop Festival.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Jörg Terbrüggen

Haldern. Sie wohnt quasi um die Ecke, kann zu Fuß zum Festivalgelände laufen und kennt sich dort bestens aus. Obwohl sie gerade einmal 19 Jahre jung ist, geht Jana Obermeit in diesem Jahr zum sechsten Mal zum Haldern Pop. Dieses mal jedoch als Festival-Reporterin.

„Ich würde sagen, dass ich einfach die perfekte Festivalreporterin für das Haldern Pop bin.“ Mit diesen forschen Worten hat sich Jana Obermeit aus Mehrhoog um den „Job“ des Festival-Reporters beworben. Samstag Abend haben wir sie telefonisch über ihr Glück informiert. „Ich hatte echt nicht mehr damit gerechnet“, freute sich die 19-Jährige, die nach fünf Jahren keine Karte für das diesjährige Musikspektakel auf dem ehemaligen Reitplatz an der Lohstraße hatte. „Ich hatte gehofft, dass mir noch jemand eine Karte anbietet“, gestand sie uns.
Das ist jetzt nicht mehr nötig, denn Jana kommt als Festival-Reporterin mit einer VIP-Karte auf das Gelände und darf dort sogar die Band „The Black Atlantic“ interviewen. Ein klein wenig aufgeregt ist sie schon, kam sie doch in den vergangenen Jahr nicht einmal ansatzweise auch nur in die Nähe einer Band. „Für mich ist das Haldern Pop das beste Festival in ganz Deutschland. Schon alleine aufgrund der einfallsreichen Zeltplatzverschönerungsideen (Sofas, Teppiche, Wohnzimmerschränke und „abgefallene“ Ortseingangsschilder).“
Auf dem Zeltplatz sei halt immer etwas los. „Man muss nicht unbedingt auf dem Festivalgelände sein, um etwas zu erleben“, bemerkte Jana. „Auf dem Zeltplatz herrscht schon eine tolle Atmosphäre.“ Sie wird nicht nur den Lesern des Stadt Anzeiger ausführlich darüber berichten. Fotos und Texte werden auch unter www.lokalkompass.de/themen/festivalreporter.html aktuell zu finden sein. Jana wird quasi ein Tagebuch zum Festival führen. Dabei kommt ihr die niederländische Sprache, die die 19-Jährige beherrscht, sicherlich zu Gute. Vor allem beim Interview mit der Band, die aus unserem Nachbarland kommt.
Laut ihrer Bewerbung dürfen wir uns auf supertolle Berichte vom Festival freuen. Wie schrieb sie doch wörtlich: „Ich schreibe super gerne solche Artikel, ob für unsere Abizeitung oder unser Schuljahrbuch und meine Kamera ist sowieso immer und überall dabei.“
Vielleicht hat sich das Mitmachen für Jana Obermeit aus noch einem weiteren Grund bezahlt gemacht. Denn aus allen Beiträgen zum Festival-Sommer (natürlich dürfen auch alle anderen Musikfans ihre Berichte zu den aufgelisteten Festivals einstellen) wird unsere Online-Redaktion den interessanten auswählen und belohnen: Der Sieger wird Starfotograf für einen Tag beim Zeltfestival Ruhr. Bei dem exklusiven Hamer Academy Workshop (präsentiert von Nikon) erlernt unser Festival-Reporter unter Anleitung eines bekannten Starfotografen Grundregeln, Tricks und Kniffe der Eventfotografie. Am Ende der eintägigen Veranstaltung erhält unserer Festival-Reporter zudem einen Fotopass und darf das Erlernte noch am selben Abend bei dem Konzert von „Ich+ Ich“ aus dem Fotograben umsetzen. Nikon und Hamer stellen dafür – falls gewünscht – eine professionelle Fotoausrüstung. Die besten Fotos werden in das offizielle Zeltfestival Ruhr Fotobuch aufgenommen und natürlich auf lokalkompass.de veröffentlicht.

Autor:

Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.