Mittelfeldakteur Jan-Lucas Dorow ist ein richtig guter Fußballer
Sportdirektor Nowak legt rasant los: Nächste Neuverpflichtung

Es geht Schlag auf Schlag: Sportdirektor Jörn Nowak präsentiert ein weiteres neues Gesicht an der Hafenstraße: Jan-Lucas Dorow ist der jüngste Neuzugang.
  • Es geht Schlag auf Schlag: Sportdirektor Jörn Nowak präsentiert ein weiteres neues Gesicht an der Hafenstraße: Jan-Lucas Dorow ist der jüngste Neuzugang.
  • Foto: RWE
  • hochgeladen von Christa Herlinger

Der neue Sportdirektor in den Reihen des Essener Regionalligisten verliert keine Zeit. Rot-Weiss Essen verpflichtet mit Jan-Lucas Dorow von Südwest-Regionalligisten Wormatia Worms einen weiteren neuen Spieler. Der Mittelfeldakteur  unterschrieb am heutigen Dienstag einenVertrag bis Sommer 2021.


„Jan-Lucas ist in der Offensive nahezu auf allen Positionen einsetzbar und kanndarüber hinaus auch im defensiven Mittelfeld auflaufen. Mit ihm gewinnen wir
also einen sehr flexiblen Spieler, der zudem immer in der Lage ist, für
Überraschungsmomente zu sorgen“, so Sportdirektor Jörn Nowak.

Ausbildung beim 1. FC Kaiserlautern

„Jan-Lucas hat beim 1. FC Kaiserslautern eine gute Ausbildung genossen und isteinfach ein richtig guter Fußballer. Er hat auf all seinen bisherigen Stationen

nachgewiesen, dass er mit seiner Ballsicherheit und seiner Übersicht offensiv
Akzente setzen kann“, so Chef-Trainer Karsten Neitzel.
Über die Nachwuchsabteilung des 1. FC Kaiserslautern spielte sich der gebürtigeZweibrückener bis in die 1. Mannschaft der Pfälzer. Mit sieben Treffern in 22
Spielen in seiner Premierensaison in der U23 der Lauterer und schließlich 14
Treffern in 28 Spielen der Folgesaison empfahl er sich für die

Zweitligamannschaft, für die er viermal zum Einsatz kam. Nach einer weiteren
Hinrunde beim 1. FC Kaiserslautern wurde Dorow zur Rückrunde der Saison
2014/2015 zur U23 des FSV Mainz 05 in die 3. Liga verliehen.

Aufbauarbeit an der Hafenstraße

Eine Spielzeitnach seiner Rückkehr zu den Pfälzern zog es ihn zu Wormatia Worms, für die er
in den vergangenen drei Spielzeiten auflief. Insgesamt kommt Dorow auf vier
Spiele in der 2. Bundesliga, acht in der 3. Liga sowie 169 Regionalligapartien (50
Tore).

„Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung an der Hafenstraße. Ich habein den Gesprächen das Gefühl bekommen, dass man dabei ist, hier etwas
aufzubauen und dazu möchte ich meinen Teil beitragen“, so Jan-Lucas Dorow.

BU: Ein weiteres neues Gesicht an der Hafenstraße: Sportdirektor Jörn Nowak
begrüßt mit Jan-Lucas Dorow einen weiteren Neuzugang. (Foto: RWE)

Autor:

Christa Herlinger aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.