Handball-Verbandsliga - Kettwiger TV fährt nach Ratingen und hat Rheinhausen im Sinn

Eine gute Figur machen wollen in den nächsten Spielen Nicolaj Lenz (r.) und seine Teamkollegen vom KTV.
  • Eine gute Figur machen wollen in den nächsten Spielen Nicolaj Lenz (r.) und seine Teamkollegen vom KTV.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Sven Krause

Ratingen im Blick und Rheinhausen im Kopf - vor zwei sportlich extrem reizvollen Spielen stehen die Verbandsligahandballer des KTV. Zunächst geht es am Sonntag zum designierten Titelfavoriten SG Ratingen. Und dann ist da ja noch das Erstrundenspiel im HVN-Pokal gegen den Drittligisten OSC Rheinhausen.


Doch der Reihe nach. Zunächst einmal steht für den KTV in der Handball-Verbandsliga das Spiel beim Aufstiegsfavoriten SG Ratingen an. Nach dem klaren Auftaktssieg gegen Solingen und den knappen Niederlagen Croningen und Aufderhöhe liebäugeln Coach Stefan Klung und seine Spieler ein wenig mit einer möglichen Überraschung. Wie schwer diese allerdings wird, dass weiß Teamsprecher Sven Liebenau: „Ratingen ist eine Top-Truppe, da können wir nur bestehen, wenn wir 60 Minuten lang hochkonzentriert agieren.“
Daher hoffen Klung und Liebenau auch darauf, dass der dann folgende Pokalknaller gegen den Drittligisten OSC Rheinhausen am Donnerstag, 25. Oktober, um 19.45 Uhr in der THG-Halle, noch nicht zu sehr in den Köpfen der Spieler herumwirbelt.

Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.