Handball-Verbandsliga: Kettwiger TV unterliegt Mettmann-Sport

Vergeblich: Auch die drei Treffer von Daniel Kaiser nutzten dem KTV gegen Mettmann in der Handball-Verbandsliga nicht.
  • Vergeblich: Auch die drei Treffer von Daniel Kaiser nutzten dem KTV gegen Mettmann in der Handball-Verbandsliga nicht.
  • Foto: Bangert
  • hochgeladen von Sven Krause

Nach zwei überragenden Heimauftritten in der Handball-Verbandsliga mit Siegen gegen die Top-Teams aus Ratingen und Lintorf holte den Kettwiger TV der Alltag wieder ein. Gegen Mettman-Sport verloren die Kettwiger glatt mit 23:28.

KTV-Coach Stefan Klung und Teamsprecher Sven Liebenau hatten bereits vor dem Anpfiff der Partie ein ungutes Gefühl, das leider während der 60 Minuten gegen den Tabelleneneunten bestätigt wurden. Sven Liebenau erzählt: „Nach den beiden Siegen zueltzt, ist es bei vielen leider so gekommen wie es nicht kommen darf. Wir waren einfach nicht bereit sich so zu zerreissen und so diszipliniert zu spielen wie es nötig gewesen wäre.“
Dagegen präsentierte sich der Gast aus Mettmann wesentlich agressiver und motivierter. Lediglich in den ersten zehn Minuten und in einer guten Phase direkt nach dem Wechsel präsentierte sich die Klung-Sieben so präsent und zielstrebig wie in den vergangenen Wochen. Der Lohn für dieses kurze aufbäumen folgte sofort. Innerhalb weniger Minuten verkürzte der KTV von 15:21 auf 20:22. Danach fiel das junge Team der Kettwiger aber wieder in ihr alters Muster. Liebenau erklärt: „Wir hätten viel kompakter in der Deckung stehen müssen und vorne viele geduldiger agieren müssen. Doch das ist uns zu keinem Zeitpunkt gelungen. Daher hat Mettmann am Ende auch in der Höhe verdient gewonnen.“
Durch diese Pleite verpassten es die Kettwiger, sich auf sechs Punkte vom Abstiegsgrang abzusetzen. Angesichts der Niederlage bleibt der Vorsprung bei vier Zählern. Über die Ostertage pausiert die Liga für zwei Wochen. Weiter geht es für den KTV am Sonntag, Anwurf 11 Uhr, mit dem Kreispokalspiel gegen
Huttrop. Das nächste Ligaspiel steht am 6. April, um 19.30 Uhr in Haan an.

KTV: Stecken - Plaumann (6), Liebenau (5), Kaiser (3), Flemmig (3), Mühlenhoff (3), Lenz (2), Orlowski (1), Roeckmann, Zimmermann

Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.