Essener Stadtmeisterschaften im Rhönradturnen mit großer Beteiligung

Vier Essener Vereine, TV Bredeney 1895 e.V., SG Heisingen 1887 e.V., MTG Horst und der Kettwig SV 70/86 e.V. veranstalteten gemeinsam die Stadtmeisterschaften im Rhönradturnen.
Der Wettkampf fand in der Sporthalle Prinz-Friedrichstraße in Kupferdreh statt. Jeder Verein übernahm Aufgaben und erledigte diese zuverlässig und gewissenhaft. Es war eine gelungene Veranstaltung, an der sowohl die Ausrichter, als auch die Teilnehmer und zahlreichen Zuschauer viel Spaß hatten.
65 Turnerinnen und Turner starteten in der Anfängerklasse, Nachwuchsklasse, Landesklasse und Bundesklasse. Bei den Stadtmeisterschaften treten die weiblichen und männlichen Turner in ihren Altersgruppen gegeneinander an.
Das neue Wettkampfkonzept, das vom Technischen Komitee Rhönradturnen im DTB erarbeite wurde, machte den Wettkampf zu einem interessanten, abwechslungsreichen Event. Es werden keine Pflichtübungen mehr geturnt, stattdessen werden die Kinder in der Nachwuchsklasse spielerisch an das Spiraleturnen und an den Sprung herangeführt und es werden, im Rahmen des Wettkampfes, Turnabzeichen abgenommen. Die Kinder in der Anfängerklasse müssen 6 Übungen ohne Hilfe und ohne Aufbauanforderungen turnen können. In der Landesklasse können die Turner als Zusatzwettkampf Übungen in der Spirale oder im Sprung zeigen, die ebenfalls keine Aufbauanforderungen haben. Die Sportler der Bundesklasse zeigen ihre drei Disziplinen mit höheren Anforderungen.
Dadurch erlebten die Zuschauer durchweg spannende Wettkämpfe.

Sieger ihrer Gruppe wurden:
Anfängerklasse 7/8 Jahre: Leokadia Zajac (MTG Horst)
Anfängerklasse 9/10 Jahre: Maria Hergenröder (TV Bredeney)
Anfängerklasse 11/12 Jahre: Nina van der Sanden (TV Bredeney)
Anfängerklasse 13/14 Jahre: Nike Daniels (Kettwiger SV)
Anfängerklasse 15 Jahre+: Sophia Schmidt (MTG Horst)
Nachwuchsklasse 9/10 Jahre; Lina Kling (MTG Horst)
Nachwuchsklasse 11/12 Jahre: Lilly Haas (Kettwiger SV)
Landesklasse 13/14 Jahre: Elena Urban (SG Heisingen)
Landesklasse 15-18 Jahre: Celina Schmidtke (SG Heisingen)
Landesklasse 19 Jahre +: Annika Bonin (TV Bredeney)
Zusatzwettkampf Spirale 15-18 Jahre: Celina Schmidtke (SG Heisingen)
Zusatzwettkampf Spirale 19+: Andrea Parche (TV Bredeney)
Zusatzwettkampf Sprung 15-18 Jahre: Lilly Haas (Kettwiger SV)
Zusatzwettkampf Sprung 19 Jahre+: Gina Sibila (SG Heisingen)
Bundesklasse 12-14 Jahre: Rebecca Bein (SG Heisingen)
Bundesklasse 15-18 Jahre: Tami Süßelbeck ( SG Heisingen)
Bundesklasse 19 Jahre +: Ida Glingener (SG Heisingen)

Die Mannschaftspokale in der Anfängerklasse und der Landesklasse gingen an den TV Bredeney, in der Nachwuchsklasse und in der Bundesklasse die SG Heisingen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen