Spielplatz Eskenshof in Überruhr wurde nach Sanierung fertiggestellt
Jetzt kann gespielt werden

In einem spannenden Bobbycar-Rennen setzte sich Herausforderer und Spielplatzpate Christian Westerhoff gegen AWO-Geschäftsführer und SPD- OB-Kandidaten Oliver Kern (l.) durch. Fotos: Lukas
2Bilder
  • In einem spannenden Bobbycar-Rennen setzte sich Herausforderer und Spielplatzpate Christian Westerhoff gegen AWO-Geschäftsführer und SPD- OB-Kandidaten Oliver Kern (l.) durch. Fotos: Lukas
  • hochgeladen von Beatrix von Lauff

Grün und Gruga Essen meldet die Fertigstellung der Umgestaltung des Spielplatzes Eskenshof in Überruhr-Holthausen. Auf der ehemaligen Asphaltfläche wurde eine neue Rasenfläche mit Hügeln geschaffen. Entstanden ist nicht nur eine Bobbycar-Bahn aus rotem Asphalt, sondern auch Versteck- und Klettermöglichkeiten aus Naturmaterialien und Sträuchern, die zum kreativen Spielen einladen.

Anlässlich der offiziellen Eröffnung hatte Spielplatzpate Christian Westerhoff via Facebook den AWO-Geschäftsführer und SPD-OB-Kandidaten Oliver Kern herausgefordert, die neue Rennstrecke auf dem Generationenplatz am Eskenshof mit einem Bobbycar-Rennen einzuweihen.
Kurz bevor die Rennleitung die Strecke freigegeben hatte, sorgte der Wettergott allerdings für Chaos auf der Strecke. 20 Minuten lang schüttete es aus allen Wolken und verzögerte somit den Start. Doch beide Kontrahenten waren sich einig, dass nicht gekniffen wird. In einem kurzen Meeting wurden noch die Regeln festgelegt.
Auf den ersten 17 Metern waren beide Fahrer gleichauf und es zeigte sich, wie ernst dieses Rennen genommen wurde. Beim der scharfen Rechtskurve kam der Christian Westerhoff besser weg, und konnte so etwas Vorsprung herausfahren. Die letzten 15 Meter vor dem Ziel zeigte sich, dass der Schuhwechsel vor dem Start sich für den Herausforderer gelohnt hatte. Mit knapp sieben Sekunden Vorsprung fuhr der Spielplatzpate letztendlich ins Ziel.

Verschiedene Erlebnisräume

Doch nicht nur für Kinder sind neue Erlebnisräume hinzugekommen: Eine neue Boule-Bahn und eine Workout-Anlage für sportliche Aktivitäten sprechen generationsübergreifend die unterschiedlichen Nutzergruppen an und bieten Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten.
Der Entwurf des Spielplatzes wurde in intensiver Zusammenarbeit mit den Spielplatzpaten vor Ort ausgearbeitet.

Die Gesamtkosten für die Umgestaltung liegen bei 90.000 Euro, 20.000 Euro davon wurden von der Bezirksvertretung VIII finanziert.

In einem spannenden Bobbycar-Rennen setzte sich Herausforderer und Spielplatzpate Christian Westerhoff gegen AWO-Geschäftsführer und SPD- OB-Kandidaten Oliver Kern (l.) durch. Fotos: Lukas
Auch neue Kletteranlagen wurden auf dem Spielplatz installiert.
Autor:

Beatrix von Lauff aus Essen-Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen