Kupferdreher Dressurtage auf dem Deilmannhof

Anzeige
Sponsorin Gaby Weiß gratuliert Vorjahressiegerin Sina Döller. Fotos: Nadine Maiwurm-Großheimann

Vom 17. bis 19. August finden zum zehnten Mal die Kupferdreher Dressurtage auf dem Deimannhof statt. 850 Starts gilt es für das Team des Reitvereins an diesem Wochenende zu bewältigen.

Eigentlich war sich die Familie Maiwurm immer sicher: Ein Reitturnier? Auf unserem Hof? Nein, auf keinen Fall! Doch dann kam es anders und so fand vor zehn Jahren, im September 2009, das erste Reitturnier auf dem Deilmannhof im Kupferdreher Deilbachtal an der Nierenhoferstraße statt.

Schon damals kamen viel mehr Teilnehmer und Gäste als erwartet, und so wurden bereits die ersten „Kupferdreher Dressurtage“ viel größer als gedacht.
Doch trotz der vielen Arbeit, die die Ausrichtung einer solchen Veranstaltung mit sich bringt, überwog eindeutig die Begeisterung. Daher findet seitdem jährlich ein großes Reitturnier mit Prüfungen für den Reiternachwuchs bin hin zu Dressurprüfungen der Klasse M und S (höchste nationale Klassen) auf dem Deilmannhof statt.
Seit 2015 gibt es den hofeigenen Reitverein Deilmannhof, der seitdem Ausrichter des Turniers ist. Dieses Jahr also das Jubiläum mit den bereits zehnten „Kupferdreher Dressurtagen“ auf der Reitanlage der Familie Maiwurm, die auf dem wunderschönen historischen Deilmannhof beheimatet ist.
Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Reiter mit ihren Pferden angekündigt.  Hätte man die Startplätze nicht begrenzt, wären es sicherlich noch mehr geworden, was dann allerdings zeitlich trotz der zwei Prüfungsplätze nicht mehr in den zweieinhalb Tagen zu schaffen wäre.
Das Turnier beginnt bereits am Freitagmittag um 13 Uhr mit Dressurprüfungen der Klasse A,L und M. In der Mannschaftsprüfung der Klasse A um 18 Uhr haben sich über 100 Reiterinnen und Reiter angemeldet. Samstag wird um 9 Uhr das erste Pferd ins Dressurviereck traben, am Sonntag sogar bereits um 8 Uhr. Highlights sind am Samstagnachmittag der Preis der Geno Bank, eine M**-Dressur (ab 16 Uhr), sowie am Sonntagnachmittag der Preis der Firma Bad Design Brauksiepe, eine S*-Dressur (ab 15 Uhr), mit jeweils knapp 50 Anmeldungen.
Die jüngsten Starter (ab vier Jahren) gibt es im Führzügelwettbewerb am Sonntag um 14.30 Uhr zu sehen. Und ein bisschen gesprungen wird auch: Am Samstag ab 14 Uhr im Stilspringwettbewerb für die Nachwuchsreiter sowie danach für die besonders vielseitigen Reiter und Pferde in den kombinierten Prüfungen der Klasse E und A. Den genauen Zeitplan gibt es unter www.reitstall-maiwurm.de
Zuschauer sind herzlich willkommen! Das Team vom Deilmannhof sorgt mit professioneller Unterstützung vom Partyservice Hahn für das leibliche Wohl und eine kleine Flaniermeile mit Verkaufsständen aus den Bereichen Reitsport und Mode lädt zum Bummeln ein. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.