Die Polizei sucht Hinweise zum Tatverdächtigen
Essen-Kray: Mann mit Schusswaffe überfällt Geschäft

Die Polizei Essen berichtet:
Am Donnerstag, 15. November um 18:15
Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann ein Inneneinrichtungsgeschäft
auf der Krayer Straße überfallen.

Der Unbekannte betrat das Geschäft und forderte die beiden
Angestellten auf, in einen Büroraum zu gehen. Als sich eine
51-jährige Mitarbeiterin weigerte, zog der Tatverdächtige eine
Schusswaffe aus der Jackentasche. Damit schlug er die Frau und
wiederholte seine Forderung. Er verlangte unter Vorhalt der Waffe die
Einnahmen. Zudem versuchte er zu verhindern, dass die beiden Frauen
einen Notruf absetzen. Dazu riss er die Telefonanlage heraus und
stahl ein Handy.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

Er ist etwa 20 Jahre alt, 170 cm groß und hat eine normale Statur.
Er trug eine schwarze Winterjacke mit Fellkragen, eine dunkle Hose
und schwarze Schuhe. Der Mann hatte sich mit einem schwarzen Halstuch
vermummt. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Hinweise zur Identität des Tatverdächtigen, seinem Aufenthaltsort
oder Beobachtungen vor Ort nimmt die Polizei unter 0201/829-0
entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen