Erlebnistag für kleine Landschaftsgärtner

Baggern, pflastern, pflanzen, riechen – für einen Vormittag durften die Kinder der Klasse m6 der GGS Am Lönsberg als kleine Landschaftsgärtner arbeiten.
3Bilder
  • Baggern, pflastern, pflanzen, riechen – für einen Vormittag durften die Kinder der Klasse m6 der GGS Am Lönsberg als kleine Landschaftsgärtner arbeiten.
  • Foto: Janz
  • hochgeladen von Annette Schröder

Da leuchteten die Kinderaugen: Baggern, pflastern, pflanzen, riechen – für einen Vormittag durften die Kinder der GGS Am Lönsberg als kleine Landschaftsgärtner arbeiten.


Fotos von Norbert Janz

Den schönen Tag bescherte ihnen Beckmann Garten- und Landschaftsbau. Sie ist eines von 32 Unternehmen in NRW, das die Aktion „Kleine Landschaftsgärtner in Aktion“ in die Tat umgesetzt haben. Initiator dieser Aktion ist der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW. Auch 2017, im bereits siebten Jahr der Aktion, haben sich dafür landesweit wieder zahlreiche Kindergärten, Kindertagesstätten oder Grundschulen angemeldet.

Bagger fahren, pflastern und pflanzen

Für die Kinder der GGS Am Lönsberg war es spannend, selbst einmal Bagger zu fahren oder zu pflastern, kleine Gärten zu gestalten oder, oder… „Sie waren eifrig dabei“, freut sich Andrea Beckmann, dass ihr vielfältiges Tagesprogramm gut angenommen wurde. So lernen bereits die Kleinen spielerisch etwas über die Natur, ihre Umwelt und die Technik im Landschaftsbau. „Und wer weiß“, meint Andrea Beckmann „vielleicht ist ja der eine oder andere zukünftige Landschaftsgärtner dabei.“ 

Initiiert hat die Erlebniswoche der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW. Dieses Jahr fand sie bereits zum 7. Mal statt.

Zahlreiche Unternehmen aus ganz NRW beteiligen sich an der Aktion, vor Ort war es Beckmann Garten- und Landschaftsbau in Leithe an der Centrumstraße 12. Info

Autor:

Annette Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen