Niederrhein-Liga
Teufelinnen machen weiter.

2Bilder

Steeles Damenmannschaft macht da weiter wo sie vor der Winterpause aufgehört haben.
Gleich wieder zu Beginn mit einem Kantersieg anzufangen ist herausragend, zudem nur eine Rumpf Elf zur Verfügung stand.
6:0 war zum Schluss ein gutes Ergebnis für Steeles Damen, wobei es drei besondere Glanzpunkte gab.
Beriwan Welter belohnte sich heute zu ihrem Geburtstag mit einem Tor und guten Vorlagen wie seit langen nicht mehr.
Sabine Thiele spielte sich in ihrem ersten Spiel für die Teufelinnen in die Herzen der Fans und konnte mit ihrer Übersicht und Können zu einem weiteren Tor beitragen.
Und auch Nina Blume trifft wieder als Langzeitverletzte für die Teufelinnen und holt sich die verlorene Sicherheit zurück.
  
Hier die Tore im Einzelnen:
Nina Blume 7. Min. 1:0
Nicole Crisci 30.Min. 2:0
Beriwan Welter 34.Min. 3:0
Sabine Thiele 37. Min. 4:0
Nicole Crisci 63. Min. 5:0
Caroline Haarmann 78. Min. 6:0

Ein sehr interessantes Freundschaftsspiel was bei besseren Wetterverhältnissen ein Highlight gewesen wäre.
Am nächsten Sonntag wird es dann aber ernst für Steeles Damen, denn dann geht es um das Weiterkommen im Niederrhein Pokal in Mülheim Heißen.
Hier darf man gespannt sein ob es die Teufelinnen schaffen sich ins Viertelfinale zu spielen.

Übersicht über weitere Aktivitäten unter SpVgg Steele Damenmannschaft

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen