Musik im Blut - Florentine Kühne von der Folkwang-Uni steht im Finale des Bundeswettbewerb Gesang - Auch im Video

Florentine Kühne studiert seit dem Sommersemester an der Folkwang-Uni Musical und steht jetzt bereits in der Endrunde des Bundeswettbewerb Gesang.
2Bilder
  • Florentine Kühne studiert seit dem Sommersemester an der Folkwang-Uni Musical und steht jetzt bereits in der Endrunde des Bundeswettbewerb Gesang.
  • Foto: Peer Palmowski
  • hochgeladen von Sven Krause

Gleich mit vier Trümpfen in der Hand geht die Folkwang Universität der Künste in die Finalrunden des Bundeswettbewerb Gesang, die vom 25. bis 29. November im Konzertsaal der Universität der Künste in Berlin stattfinden. Mit dabei sind Florentine Kühne, Alexander Sasanowitsch, Oliver Morschel und Philipp Nowicki.

Als eine der aussichtsreichsten Kandidatinnen für eine Top-Platzierung geht die gebürtigeDresdnerinFlorentine Kühne (20) ins Rennen. Mit lokalkompass.de/essen-werden sprach Sie nach Ihrem Erfolg bei den Vorausscheidungen über den Wettbewerb und Ihre Liebe zur Musik.

Wie sind Sie zur Musik gekommen?
Florentine Kühne: „Musik hat in meiner Familie schon immer eine große Rolle gespielt. Seit ich mich zurückerinnern kann, wurde bei uns zu Hause viel musiziert und getanzt. Da ich mich auch sehr für Theater begeisterte, schenkte mir meine Oma zu meinem 14. Geburtstag Karten für Starlight Express in Bochum. Danach war für mich klar: „Wenn ich groß bin, möchte ich auch einmal so auf der Bühne stehen.“ Ich begann Gesangs - und Tanzunterricht zu nehmen und sammelte fünf Jahre lang Erfahrungen in einem Musicalchor.“

Welche Sparte bevorzugen Sie und warum?
„Ich bin sehr glücklich mit der Wahl meines Musicalstudiums, da ich mich hier für keine der drei Sparten Gesang, Tanz oder Schauspiel entscheiden muss. So habe ich die Möglichkeit, mich in viele Richtungen auszuprobieren und meinen eigenen Weg zu finden.“

Gibt es für Sie ein musikalisches Vorbild?
„Ein konkretes Vorbild habe ich noch nicht gefunden. Jedoch bewundere ich vor allem die Absolventen, die es in diesem unberechenbaren Business zu ihren Traumrollen geschafft haben.“

„Ich bewundere jeden Absolventen, der es in diesem unberechenbaren Business zu seinen Traumrollen geschafft hat.“ Florentine Kühne

Mit welchen Erwartungen sind Sie in die Vorausscheidung beim Bundeswettbewerb Gesang gegangen?
„Da ich erst im zweiten Semester studiere hatte ich zwar die Hoffnung, es nach Berlin zu schaffen, jedoch keinerlei Erwartungen.“

Wie haben Sie ihren Auftritt und die Minuten davor und danach erlebt?
„Vor meinem Auftritt war ich natürlich sehr aufgeregt, aber Lampenfieber gehört ja bekanntlich dazu. Während meiner Präsentation verflog die Anspannung jedoch immer mehr, sodass ich meinen Auftritt genießen und einfach Spaß daran haben konnte.“

Was ist Ihnen durch den Kopf gegangen als Sie von ihrem Finaleinzug erfahren haben?
„Als ich nach der Entscheidung erfahren habe, dass ich in die Finalrunden einziehen darf, war ich überglücklich und alle Anspannung der letzten Wochen fiel von mir ab.“

Mit welchen Erwartungen gehen sie jetzt in das Finale?
„Natürlich erhoffe ich mir gute Chancen in Berlin, aber ich weiß auch, dass die Konkurrenz groß ist und die Anforderungen an die Teilnehmer viel höher sind, als in der Vorrunde.“

„Natürlich erhoffe ich mit gute Chancen für das Finale, aber ich weiß, dass die Konkurrenz richtig gut ist und ich alles geben muss.“ Florentine Kühne

Überarbeiten Sie ihr Programm noch einmal?
„Aufgrund der Wettbewerbsbestimmungen ist es mir nicht möglich mein Programm zu ändern, jedoch werde ich das Feedback der Jury berücksichtigen und meine Lieder an einigen Stellen überarbeiten.“

Sie sind gebürtige Dresdenerin, leben jetzt aber in Essen. Was hat Sie ins Ruhrgebiet verschlagen?
„Im Februar absolvierte ich erfolgreich die Aufnahmeprüfung im Studiengang Musical an der Folkwang Universität der Künste, sodass ich zum Sommersemester dann mein Studium hier in Essen antreten durfte. Als gebürtige Dresdnerin fehlt mir meine Heimatstadt natürlich schon sehr, aber ich habe Essen und auch Werden als wunderschönen Orte im Ruhrgebiet kennengelernt.“

Quelle: YouTube/Hochgeladen von:Torsten Weyers

Florentine Kühne studiert seit dem Sommersemester an der Folkwang-Uni Musical und steht jetzt bereits in der Endrunde des Bundeswettbewerb Gesang.
Florentine Kühne studiert seit dem Sommersemester an der Folkwang-Uni Musical und steht jetzt bereits in der Endrunde des Bundeswettbewerb Gesang.
Autor:

Sven Krause aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen