Dressur- und Springprüfungen

10. August 2018
10:00 Uhr
Rottberger Straße, Velbert
Am Sonntagnachmittag, 12. August, sind im Rahmen des Turnieres Springprüfungen auf M**–Niveau zu sehen.
  • Am Sonntagnachmittag, 12. August, sind im Rahmen des Turnieres Springprüfungen auf M**–Niveau zu sehen.
  • Foto: Ulrich Bangert
  • hochgeladen von Maren Menke

Der Velberter Reit- und Fahrverein richtet auch in 2018 ein großes Turnier auf der Reitanlage der Familie Kuhlhoff aus. Bei über 600 Starts haben die Organisatoren viel zu tun.

Am zweiten Augustwochenende - Freitag, 10. August, bis Sonntag, 12. August - findet auf der Reitanlage an der Rottbergerstraße 60 in Velbert das diesjährige Turnier statt. Seit vielen Jahren schon ist dieses sportliche Event ein Anziehungspunkt für Fans und Freunde des Reitsports. "Neu ist in diesem Jahr, dass wir uns an die guten Erfahrungen mit einem gemischten Turnier erinnert haben. In diesem Jahr wird es also nicht wieder ein reines Dressur- oder ein reines Springturnier geben, sondern sowohl die Dressur- als auch die Springreiter kommen auf ihre Kosten", informiert Hartmut Nürnberg, zweiter Vorsitzender des Velberter Reit- und Fahrvereins (VRuf).

Die vergangenen beiden Jahre hätten gezeigt, dass sich die Kuhlhoffsche Anlage bestens dazu eignet, das jährliche große Turnier an diesem Standort abzuhalten. Hier spielt den Verantwortlichen um Werner Möller natürlich in die Hände, dass Familie Kuhlhoff - selbst erfolgreiche Turnierreiter - die Bedarfe der Reiter bestens kennt und ihre Anlage in dieser Hinsicht gut aufgestellt ist.

"Fast 600 Mal geht es in den einzelnen Prüfungen von E-Dressur bis hin zum M**-Springen und zur M–Dressur um den Sieg und die Platzierungen", sagt Nürnberg. "Höhepunkt der sportlichen Wettbewerbe wird der Preis der Sparkasse sein. Hier zeigen die Paare am Sonntagnachmittag im Rahmen einer Springprüfung auf M**–Niveau ihr Können und hoffen auf den Sieg." Aber auch am Samstagnachmittag werden sicherlich eine Reihe von Zuschauern den Springreitern im M*-Springen die Daumen drücken oder am Freitagnachmittag den Paaren in der M*-Dressur begeistert zuschauen. In den vergangenen Jahren fanden diese Prüfungen bei den zahlreichen Besuchern besonderes Interesse.
Schon seit einigen Wochen sind viele Aktive um den Vorsitzenden Werner Möller mit den Vorbereitungsarbeiten beschäftigt, um den Sportlern und den Zuschauern eine rundum gelungene Veranstaltung bieten zu können. "Ich freue mich, dass insbesondere am letzten Vorbereitungswochenende viele Vereinsmitglieder bereit gewesen sind, ihre Freizeit dem Verein zu opfern", ist der Vorsitzende den Mitgliedern dankbar. Ebenso wie den treuen Sponsoren, die immer wieder überzeugt werden können, die Velberter nicht im Stich zu lassen.

Die erfreulich hohen Nennungszahlen deuten darauf hin, dass es ein gut besuchtes Turnier werden wird, auf dem der interessierte Besucher Spring- und Dressurprüfungen von den Einstiegsprüfungen bis zur Klasse M** sehen kann. Zwischen den einzelnen Prüfungen können sich Aktive und Zuschauer die Zeit bei den Verkaufsständen vertreiben oder sich um ihr leibliches Wohl kümmern.

Programm für das Turnier

Freitag, 10. August:
- 10 Uhr: Springpferde - Klasse A**
- 10.45 Uhr: Springpferde - Klasse L
- 11.45 Uhr: Springpferde - Klasse M*
- 13.30 Uhr: Dressurpferde - Klasse L*/L3
- 16 Uhr: Dressurpferde - Klasse M*/M1

Samstag, 11. August:
- 8 Uhr: Dressurpferde - Klasse L*/L2
- 11.15 Uhr: Dressurpferde - Klasse E/E1
- 12 Uhr: Dressurpferde - Klasse A*/A3
- 14 Uhr: Springpferde - Klasse A**
- 15.30 Uhr: Springpferde - Klasse L
- 17 Uhr: Springpferde - Klasse L
- 18.15 Uhr: Springpferde - Klasse M*

Sonntag, 12. August:
- 9 Uhr: Springpferde - Klasse A*
- 10.45 Uhr: Springpferde - Klasse E
- 12.15 Uhr: Springpferde - Klasse L
- 14 Uhr: Youngster Springpferde - Klasse M*
- 15.30 Uhr: Springpferde - Klasse M**

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen