Fröndenberger erhalten Publikumspreis für Feuershow
Magic-Motions-Varieté überrascht

Schirmherrin und Expertenjury-Mitglied Rebecca Siemoneit-Barum (M.) überreichte die Auszeichnung an die Fröndenbergerinnen. Es freuen sich (v.l.) Maria Terhardt, Ann-Luisa Heese, Svenja Kurella, Lena Ulferts, Nina Annighöfer und Mareike Glasmeyer-Sehr.
2Bilder
  • Schirmherrin und Expertenjury-Mitglied Rebecca Siemoneit-Barum (M.) überreichte die Auszeichnung an die Fröndenbergerinnen. Es freuen sich (v.l.) Maria Terhardt, Ann-Luisa Heese, Svenja Kurella, Lena Ulferts, Nina Annighöfer und Mareike Glasmeyer-Sehr.
  • Foto: Mareike Glasmeyer-Sehr
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Für eine große Überraschung sorgten die Künstlerinnen des Magic-Motions-Varietés des GSV Fröndenberg, als sie als Preisträger vom 2. Neustädter Artistenfestival aus Hessen zurückkehrten. Elf Darbietungen wie Hula Hoop, Luftakrobatik oder die Feuershow der Fröndenbergerinnen wetteiferten um den „Goldenen, Silbernen und Bronzenen Biber“ sowie den Publikumspreis.

Fröndenberg.  Auf Einladung der Mitorganisatorin Anni Bichlmaier vom Mitmachzirkus Managentraum aus Fröndenberg fuhren die fünf GSV-Sportlerinnen mit Leiterin Mareike Glasmeyer-Sehr nach Neustadt, wo sie im Circus-Zelt am Junker-Hansen-Turm eine spannende neunminütige Feuershow präsentierten.
Die Konkurrenz war nicht ohne, denn mit dabei waren unter anderen Artisten der Berliner Schule für darstellende und bildende Künste „Die Etage“ sowie Künstler des Mitmachzirkus Manegentraum. „Ich habe mich sehr gefreut, mal in einer Manege aufzutreten und war gespannt, wie unsere Feuershow wohl ankommen wird“, erinnert sich Anna-Loisa Heese vom Magic-Motions-Varieté.
Über 300 Zuschauer fanden den Weg in die Zirkusmanege, darunter auch echte „Circus-Prominenz“ wie die Schirmherrin und Jurymitglied Rebecca Siemoneit-Barum („Iffi“ aus der „Lindenstraße“) mit ihrem Ehemann, dem Hochseilartisten Pierre Bauer oder der Präsident der GCD (Gesellschaft der Circusfreunde) Helmut Grosscurth.
Neben den gesetzten Jurymitgliedern wurden auch Zuschauer bestimmt, die unter allen Darbietungen ihren gemeinsamen Favoriten auswählten. Nach einer tollen Feuershow der Fröndenbergerinnen wurden diese mit viel Beifall und Lob bedacht und bekamen im Finale den Publikumspreis überreicht. „Es ist eine Erfahrung, die man nur selten oder so gut wie gar nicht machen kann“, weiß Svenja Kurella und fügt noch hinzu: „Es hat mir unglaublichen Spaß gemacht, die anderen Künstler mit ihren Talenten zu sehen und selber ein Teil davon gewesen zu sein.“ Und Nina Annighöfer und Marie Terhardt meinen noch: „Wir sind sehr stolz auf unsere Gruppe!“
Schirmherrin Rebecca Siemoneit-Barum überreichte die Auszeichnung. Eine beeindruckende Begegnung, findet auch Lena Ulferts vom GSV: „Sonst sieht man Rebecca nur im Fernsehen und plötzlich stand sie vor mir. Das war schon ein schöner Moment.“
„Ich finde es wichtig für unsere Leute, dass sie an solchen außergewöhlichen Projekten teilnehmen und sich auch mal mit anderen messen können. Und vielleicht hat es ja noch mehr ihren Ehrgeiz geweckt, da wir im kommenden Jahr als Titelverteidiger nach Neustadt reisen werden“, schließt  Mareike Glasmeyer-Sehr ab.

Schirmherrin und Expertenjury-Mitglied Rebecca Siemoneit-Barum (M.) überreichte die Auszeichnung an die Fröndenbergerinnen. Es freuen sich (v.l.) Maria Terhardt, Ann-Luisa Heese, Svenja Kurella, Lena Ulferts, Nina Annighöfer und Mareike Glasmeyer-Sehr.
Mit einer faszinierenden Feuershow überzeugten die Magic-Motions-Künstlerinnen das Neustädter Publikum.
Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.