VfL Hüls steigt frühzeitig auf!

Bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Saison steht mit der Badminton-Jugendmannschaft des VfL Hüls der erste Aufsteiger in die Bezirksliga fest. Klar und deutlich konnte sich der Nachwuchs mit einem 8:0 über den TV Horst-Eiberg uneinholbar den ersten Platz in der Tabelle sichern.

Bei dem Auswärtsspiel in Essen lief dabei alles nach Plan. Till Krajewski und David Dziuba gewannen das Jungendoppel ebenso eindeutig wie Jana Schemberg und Ann-Sophie Wüller ihr Mädchendoppel in zwei Sätzen. Das Doppel vom Marco Masannek und Kolja Kallenbach ging kampflos an den VfL. In den anschließenden Einzelpartien bestätigte sich die gute Form des Nachwuchses. Kolja Kallenbach (21:15, 22:20) erkämpfte sich im ersten Jungeneinzel den Zwei-Satz-Sieg. Ihm folgten Marco Masannek (21:15, 21:9), David Dziuba (21:11, 21:5) und Jana Schemberg (21:6, 21:3) in gleicher Weise. Das abschließende Mixed von Till Krajewski und Ann-Sophie Wüller war gleichzeitig das deutlichste Spiel des Tages. Mit 21:4 und 21:4 ließen sie ihren Gegner nicht den Hauch einer Chance. Der VfL Hüls steht damit uneinholbar mit vier Punkten Vorsprung auf den 1.BC Herten auf dem Aufstiegsplatz und darf verfrüht die Meisterschaft der Bezirksklasse feiern. Am kommenden Samstag steht noch das letzte Saisonspiel der aktuellen Spielzeit an, bevor der VfL Hüls sein Augenmerk voll und ganz auf die Bezirksliga richten kann.

Autor:

Patrick Raute aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen