Am Donnerstag wurde in im betreuten Wohnen in Goch eingebrochen
Täter machen keine Beute

Der Täter flüchtete ohne Beute.

Am Donnerstag, dem 3. Dezember, brachen unbekannte Täter die Tür zu einer Wohnung in einer Einrichtung für betreutes Wohnen an der Adolf-Kolping-Straße auf. Beute machten sie allerdings keine.

Die Bewohnerin einer anderen Wohnung auf der gleichen Etage hörte gegen 16 Uhr auf dem Hausflur Geräusche und sah einen ihr unbekannten Mann. Sie beschreibt ihn als circa 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß. Der Mann trug dunkle Kleidung und eine Kappe sowie eine Mund-Nase-Bedeckung. Weitere Zeugenhinweise werden telefonisch unter 02823-1080 von der Kripo Goch entgegengenommen.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen