Königsfest der St. Georgius-Gilde 1592 Goch - Herbert Maassen traf
Nach dem 21. Schuss war alles klar

Herbert Maassen (mit Frau Hanny) holte den Königsvogel runter.

Herbert Maassen machte kurz vor 20 Uhr alles klar: Mit einem gezielten Schuss hatte Herbert Maassen die "Möss" (Rumpf des Holzvogels) von der Stange geholt und wurde somit zum 324. König St. Georgius-Gilde 1592 Goch.

GOCH. Das Königsfest jedoch wurde zunächst mit einem Gottesdienst begonnen. Beim anschließenden Frühstück überreichte der Hauptmann im Namen der Gilde dem Gocher Heimatverein eine Geldspende zur Unterstützung des Ausbaus des Fünf-Ringe-Hauses in Goch.

Auf dem Vereinsgelände „op den Doelen“ an der Jahnstraße war alles optimal vorbereitet, im Schützenhaus war ein von den Gildendamen gespendetes Kuchenbuffet angerichtet.

Den Auftakt der Schießwettbewerbe machten die ehemaligen Schützenkönige der Gilde, die um die Kaiserwürde schossen. Bereits mit dem 27. Schuss gelang es Gildenbruder Walter Tönnissen den Kaiservogel zu „besiegen“. Vom Hauptmann bekam der stolze Gewinner die Kaiserkette überreicht.
Zwischenzeitlich galt es für die Damen, unter der Leitung von Schießmeister Jochen Schouten, beim Luftgewehr-Preisschießen gute Schießergebnisse zu erzielen. Glückliche Siegerin wurde Karola Polders, die mit 30 Ringen den 1. Preis vor Dagmar Lommen, Angelika Schouten, Maria Reyntjes und Ulla van Aken errang.

Sodann wurde der Königsvogel hochgezogen. Ein spannender Wettkampf begann. Mit dem 34. Schuss holte Vroni Creon den Kopf. Der rechte Flügel wurde von Paul Elbers abgeschossen (31. Schuss). Der linke Flügel musste sich nach dem 20. Schuss von Hans Rouenhoff geschlagen geben und nach dem 36. Schuss hatte der Vogel den Schwanz verloren. Der Schütze hieß Heinz-Peter Reyntjes.
Zum Königschießen fanden sich drei Anwärter ein. Nach hartem, aber fairen Wettstreit war es Herbert Maassen vergönnt, mit dem 21. Schuss den Rest des „Adlers“ von der Stange zu holen.

Unter anhaltendem Jubel der Schützenschar gratulierte Hauptmann Hermann Bäcker dem Königspaar und überreichte die „kleine Königskette“ und Blumen für die Königin Hanny. Als Adjutanten wurden Josef Müsken und Angelika Schouten ernannt. Als Höhepunkt stand für Hanny und Herbert Maassen der Krönungsball auf dem Programm. Dabei wurde auch das kostbare Königssilber an die neuen Regenten überreicht. Herbert Maassen (mit Frau Hanny) holte den Königsvogel runter.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.