Mehrere Anwohner hatten sich beschwert
Polizei kontrolliert "überlaute" Autos, die in Goch ungezielt hin- und herfahren ...

Auf Grund mehrerer Beschwerden von Gocher Bürgerinnen und Bürgern über "überlaute Autos, die ungezielt im Stadtgebiet hin und herfahren", überprüften im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes der Polizei Kleve am Dienstag Beamte des Verkehrsdienstes zwei Fahrzeuge der Oberklasse und stellten diese anschließend sicher.
Bei den Kontrollen im Bereich der Mühlenstraße sowie des Klosterplatzes wurden bauliche Veränderungen im Bereich der Schalldämpferanlage, folierte Scheiben sowie weitere technische Mängel an diesen Fahrzeugen entdeckt, die eine technische Folgeuntersuchung durch einen Kfz-Sachverständigen erforderlich machen. Im Rahmen des Schwerpunkteinsatzes wurden darüber hinaus folgende Verkehrsverstöße festgestellt: 1 x Fahren ohne Fahrerlaubnis, 5 x Verstoß gegen das Handyverbot am Steuer, 1 x Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes.
Die Kreispolizei hat eine Fortsetzung ihrer Kontrollen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit angekündigt.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.