Gocher Wochenblatt - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Aus ihren Schächten kullerte das Glück in Form von bunten Kaugummikugeln oder einem Billig-Spielzeug.Foto-Collage: Lorenz Henkel-Jürß
3 Bilder

An Kaugummiautomaten gab es ein Stück vom Glück für kleines Geld
Szenetreff in Kindertagen

Sie waren mal der In-Treff für Kinder, für einen oder zwei Groschen (heute 20 oder 50 Cent) bekam man ein Stück vom Glück und wer geschickt war, kriegte noch ein bißchen mehr: An Kaugummiautomaten kam man als Junge oder Mädchen kaum vorbei, wenn man noch ein bißchen Kleingeld in der Hosentasche hatte. Gibt es sie noch und sind sie nach wie vor so begehrt wie in früheren Zeiten? Lorenz Henkel-Jürß hat sich auf die Suche gemacht. VON FRANZ GEIB Kreis Kleve. Man muss heute schon genauer...

  • Gocher Wochenblatt
  • 13.01.21
  • 5
  • 3
Das Ende der Corona-Maßnahmen ist noch weit, aber kein Traum mehr. Worauf freut ihr euch am meisten?

Frage der Woche
Irgendwann nach Corona: Worauf freut ihr euch am meisten?

Die Corona-Maßnahmen dauern an, Deutschland bis mindestens Ende Januar weitestgehend zu Hause. Was danach kommt, ist nicht sicher. Der Winter ist für viele Menschen hart. Doch man darf hoffen, dass ein Ende in Sicht ist. Worauf freut ihr euch am meisten? Kein Treffen mit Freunden und Verwandten. kein Vereinssport. Keine Konzerte. Kein Kino. Kein Essen außer Haus. Keine Party. Kein Gottesdienst. Nichts, was sonst vielleicht ganz normal wäre. Deutschland begegnet den hohen Fallzahlen mit nie...

  • Herne
  • 09.01.21
  • 45
  • 6
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
Die Bürger im Kreis Kleve werden dazu aufgerufen, an der Befragung teilzunehmen.

“Mitbestimmen? - Abstimmen!”
Interdisziplinäres Projekt der Hochschule Rhein-Waal startete Befragung

Jedes Jahr finden sich an der Hochschule Rhein-Waal Studierende verschiedenster Studiengänge in interdisziplinären Projekten zusammen, um verschiedene Aufgabenkomplexe und Themenblöcke zu bearbeiten. “Das Projekt gibt uns die Möglichkeit mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten und die Methoden, die wir in den letzten Jahren in unserem Studium erlernt haben in der realen Welt zu testen", erklärt Ayleen Grosse, Studierende an der Fakultät Kommunikation und Umwelt in Kamp-Lintfort....

  • Kleve
  • 27.12.20
Große Hoffnungen ruhen auf 2021. Welche sind realistisch?

Frage der Woche
Corona im Jahr 2021: Worauf darf man hoffen?

Das Jahr 2020 geht zu Ende und die wenigsten werden es vermissen. Das erste Jahr der Pandemie bedeutete für viele Menschen in Deutschland Verzicht und finanzielle Unsicherheit. Mit welcher Entwicklung rechnet ihr im nächsten Jahr? Es ist ein guter Brauch, zum Jahreswechsel zurück zu blicken und aus vergangenen Fehlern zu lernen. Unser Umgang mit der Corona-Krise sollte dafür ein besonders guter Anlass sein. Haben wir als Gesellschaft, in unseren Jobs, als Privatleute, als PolitikerInnen Fehler...

  • Herne
  • 25.12.20
  • 15
Der Kunsthistoriker Steffen Bogen  hat mit "Funkey Monkey" ein Familienspiel mit Suchtfaktor entwickelt
Aktion 4 Bilder

Gewinne beim Spielekompass
Gute Unterhaltung für große Runden

Weihnachten und Silvester sind eigentlich die besten Gelegenheiten, um in großer Runde mit viel Zeit gemeinsam zu spielen. Das in diesem Jahr alles anders ist, ist nicht zu ändern, doch in der Hoffnung auf Besserung wollen wir Euch heute im Spielekompass zwei Spiele von HUCH! vorstellen, die hervorragend für viele Spieler geeignet sind. Von Andrea Rosenthal Das Familienspiel "Funkey Monkey" stammt aus der Entwicklerwerkstatt von Steffen Bogen. Der studierte Kunsthistoriker ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.12.20
  • 2
  • 4
Aus dem Tal der Ahnungsvollen geht es auf den Weg der Erleuchteten.
Aktion 4 Bilder

Spielekompass für Zocker und Taktiker
Wir verlosen zwei Familienspiele von Zoch

Für unsere heutige Ausgabe des Spielekompass haben wir zwei Familienspiele aus dem Zoch Verlag getestet: Den Zocker-Spaß "Einer geht noch" und das Taktik-Spiel "Die Seher von Santiiba". Beide sind für Familien mit Kinder ab acht Jahre geeignet und in diesem Jahr erschienen.  Von Andrea Rosenthal "Einer geht noch!" ist ein Zocker-Spiel für zwei bis fünf Spieler. Es gilt möglichst viele und möglichst schwere eigene Tiere mit Booten in den Hafen zu bringen, ohne zu kentern.  So geht'sEntsprechend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.20
Die erste Ausgabe von Nobody is perfect erschien bereits 1992. Im Herbst ist eine Extra Edition herausgekommen, die Spielefreunde unbedingt testen sollten.
Aktion 3 Bilder

Spielekompass: Gewinne im Nikolaussack
Von Naturgeistern und Partygängern

Was der Nikolaus in seiner Weihnachtswerkstatt macht, wenn alle Geschenke verpackt und verteilt sind, wissen wir nicht. Sollte er aber mit seinen Helfer gerne mal ein Brettspiel spielen, haben wir heute wieder zwei heiße Tipps für ihn. Von Andrea Rosenthal Ravensburger hat in seiner mittlerweile recht umfangreichen Reihe an Partyspielen eine Extra Edition des Bestsellers "Nobody is perfect" von Bertram Kaes herausgebracht. Bereits 1992 hat der Spieleautor, aus dessen Feder auch andere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.20
  • 1
  • 1
Rüdiger Wenzel, Wirtschaftsförderer und Leiter des Stadtmarketings in Goch, mit den Karten für das Gewinnspiel.

Geheimnisvolles Adventsfenster
Der Gocher Rathaus-Adventskalender verbirgt ein Gewinnspiel

Die Idee, aus den Fenstern des Gocher Rathauses einen Adventskalender zu machen, entstand bereits im Jahr 2018. Passend zum üblicherweise zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Weihnachtsmarkt sollte der Marktplatz neben der aufwendigen Weihnachtsbeleuchtung noch stimmungsvoller gestaltet und der Handel in Goch unterstützt werden. Goch. „Hinter jedem Fenster verbargen sich schöne Veranstaltungen wie zum Beispiel Malen oder Basteln mit Kindern oder ein Vorleseabend, die wir beworben haben“, erinnert...

  • Goch
  • 04.12.20
Zum Einsatz kommen zwei Wochen lang ein zwölf Meter langer „VDL Citea SLF-120 Electric“ und ein „VDL MidCity Electric“.

NIAG testet Elektrobusse
ÖPNV soll umweltfreundlicher werden

Nicht nur E-Autos sind ein Thema der Zeit: Bis Freitag, 4. Dezember, testet die NIAG zwei Elektrobusse im Linienbetrieb. Die Fahrzeuge werden auf Kurz- und Langstrecken im gesamten Verkehrsgebiet eingesetzt, um Werte wie die reale Reichweite und das Fahrverhalten der Busse mit neuer Antriebstechnologie zu prüfen. Zum Einsatz kommen in den beiden Wochen ein zwölf Meter langer „VDL Citea SLF-120 Electric“ mit einer Kapazität von 85 Passagieren und ein „VDL MidCity Electric“, der 19 Personen...

  • Moers
  • 24.11.20
Glasgow ist ein Ressourcenmanagement-Spiel, dass sich durch sein überschaubares Regelwerk sehr gut für Gelegenheitsspieler und Kinder ab zehn Jahre eignet.
Aktion Video 2 Bilder

Spiele für Zwei
Der Spielekompass verlost Neuheiten für kleine Runden

Das Coronavirus hat uns weiterhin fest im Griff. In dieser Woche sollen weitere Kontaktbeschränkungen beraten werden. Für das Team vom Spielekompass ein guter Grund, Euch heute zwei Herbstneuheiten für ein bis zwei Spieler vorzustellen. Und die Verlage haben auch wie gewohnt je ein Exemplar für unsere Verlosung zur Verfügung gestellt. Von Andrea Rosenthal Der Schwabenheimer Spieleverlag Lookout Games wurde 2000 von Hanno Girke, Uwe Rosenberg und Marcel-André Casasola Merkle gegründet. Nach...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.20
  • 1
  • 5
Wer bei Punktesalat die Zutaten für den gewinnträchtigsten Salat sammelt, gewinnt die Runde.
Aktion Video 2 Bilder

Hier gewinnt die ganze Familie
Pegasus verlost zwei brandneue Familienspiele

Bei seiner Gründung 1993 war Pegasus Spiele in erster Linie eine Vertriebsgesellschaft für Kennerspiele aus aller Welt. Längst jedoch hat sich das hessische Unternehmen von Karsten Esser und Andreas Finkernagel nicht nur als Vertrieb, sondern auch als Verlag erfolgreicher Gesellschaftsspiele etabliert – was sich insbesondere in der nicht abreißenden Folge einflussreicher Nominierungen und Auszeichnungen widerspiegelt. Deshalb werden die Neuheiten von Pegasus von Spieleliebhabern immer neugierig...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.11.20
  • 3
  • 3
Der Gastronomie soll in diesen schwierigen Zeiten ein ermutigendes Zeichen gegeben werden.

Wirtschaftsatlas wieder online
Kreisweite Plattform für die Gastronomie

Der Kreis Kleve bietet der Gastronomie, die aktuell von Betriebsschließungen betroffen ist, die Möglichkeit, sich auf einer interaktiven Karte mit Suchfunktionen für ihre Liefer- und Abholdienste zu präsentieren. Unter www.kreis-kleve.de/wirtschaftsatlas–corona sind bereits jetzt über 380 Cafés, Restaurants Kneipen und Imbisse aufgeführt. Kreis Kleve. Die angebotenen Abhol- und Lieferdienste sind – soweit schon bekannt - eingetragen. Wo die Angaben noch fehlen, können diese kurzfristig über ein...

  • Kleve
  • 09.11.20
  • 1
  • 1
Oberkommissar Michael van den Hövel (links) mit seinem Vorgesetzten, 1. Polizeihauptkommissar Alfons van Laak

Neuer Bezirksbeamter stellt sich vor
Oberkommissar Michael van den Heuvel folgt Hauptkommissar Reinhard Deppe

In Goch geboren und aufgewachsenist Oberkommissar Michael van den Heuvel. Künftig wird man ihn des Öfteren im nördlichen Teil der Stadt sowie in den Ortsteilen Kessel und Asperden sehen, denn er tritt die Nachfolge von Hauptkommissar Reinhard Deppe als Bezirksbeamter an. Sein Vorgesetzter Alfons van Laak, 1. Polizeihauptkommissar in der Gocher Wache an der Feldstraße findet die Gocher Vita des Bezirksbeamten wichtig. „Man hat sich dadurch einen gewissen Bekanntheitsgrad erarbeitet“, erklärt er...

  • Goch
  • 05.11.20
Der 3D-Spielplan von "Killercruise" ermöglicht ein innovatives Spielkonzept und macht schon beim Aufbau Spaß.
Aktion Video 6 Bilder

Spielekompass
Bis Weihnachten sind jede Woche tolle Neuheiten zu gewinnen

Die Herbstferien sind vorbei und mit ihnen die internationalen Spieletage. Was normalerweise als Spiel '20 in Essen die Messehallen mit tausenden Spielebegeisterten gefüllt hätte, konnte Corona-bedingt nur im Netz als Spiel digital stattfinden. Dennoch haben wir uns für unsere Leser umgesehen und stellen nun wieder bis Weihnachten die schönsten Spieleneuheiten vor. Wie Ihr es von uns gewohnt seit, gibt es auch wieder viele interessante Verlosungen. Von Andrea Rosenthal Kooperative Spiele sind...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.11.20
  • 3
  • 3
Melanie Belack desinfiziert die Türklinken im Familienzentrum Sterntaler in Goch.

NRW-Kampagne #ichhelfemit
Erste Kita-Helferin im Familienzentrum Sterntaler in Goch

Melanie Belack (51) ist die erste Kita-Helferin im Familienzentrum Sterntaler in Goch. Vorerst bis zum Ende des Jahres unterstützt sie das Team des Caritasverbandes Kleve – von Wäsche waschen über Tische und Türklinken abwischen und desinfizieren bis hin zur Zubereitung des Mittagessens. Goch. Sie ist Tisch-Deckerin, Snack-Zauberin und Hygienefee zugleich: die Rede ist von Melanie Belack. Die 51-Jährige ist seit Mitte Oktober die erste Kita-Helferin im Familienzentrum Sterntaler an der...

  • Goch
  • 28.10.20
Ob Deko oder Bastelmaterial, bei den Nierspiraten setzt man auf Nachhaltigkeit.
2 Bilder

Früherziehung
Nachhaltige „Nierspiraten“: „Global denken – lokal handeln“

Das Brot backt die Küchenfee täglich selbst, die Kinder ziehen mit einem Bollerwagen zum benachbarten Supermarkt, statt Plastikflaschen ziert ein Sodastream die Küchenablage, und auch Plastikbecher sind zu Gunsten von Porzellan und Glas vollends von den Tischen verbannt. Goch. „Wir bemühen uns, den Alltag hier so nachhaltig wie eben möglich zu gestalten“, erzählt Diana Zeidler, Leiterin der integrativen Gocher AWO Kita „Nierspiraten“. Die Kinder schnupperten voller Wonne, sobald sie den Geruch...

  • Goch
  • 28.10.20
2 Bilder

Luftwaffe am Standort Kalkar
Ehemalige Inspekteure der Luftwaffe besuchten den Standort Kalkar/Uedem

Unmittelbar nachdem die Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer, die Kaserne auf dem Uedemer Paulsberg besucht hatte, wurde am Folgetagauch den ehemaligen Inspekteuren der Luftwaffe das Zentrum Luftoperationen vorgestellt. Im Schwerpunkt stand dabei der Gefechtsstand des neu aufgestellten Air Space Operations Centre. Der Zusammenschluss der Operationszentrale der Luftwaffe und des Zentrums für Weltraumoperationen zum Air and Space Operations Centre als eine Einheit stellt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.10.20
Jessica Steinvoort nimmt sich für ihre Gespräche viel Zeit, um auf alle Fragen eingehen zu können. Foto: Christian Breuer/Bistum Münster

Gesundheitliche Versorgungsplanung
Jessica Steinvoort berät in der Planung der letzten Lebensphase

Wichtige Entscheidungen treffen, bevor es zu spät ist. Damit zum Lebensende die eigenen Wünsche berücksichtigt werden und Angehörige oder Ärzte nicht mutmaßen müssen, ab wann jemand keine Behandlung mehr möchte. Oder wer als Vormund die Verantwortung übernimmt, ob eine Krankensalbung gewünscht ist oder wie die Beerdigung ablaufen soll. Wer mit Jessica Steinvoort einen Termin vereinbart, will genau solche Fragen klären und die Antworten schriftlich festhalten. Xanten/Kalkar/Goch. Seit Beginn des...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 23.10.20
Beate Karg
13 Bilder

Serie im Gocher Wochenblatt - Der Stadtwerke-Kalender 2021
Goch am Niederrhein in 13 Bildern

Unsere Stadtwerke-Kalender-Serie im Gocher Wochenblatt geht heute mit den letzten beiden Fotos  und dem Titelbild zu Ende. Beate Karg hat die Jury mit ihrem typisch niederrheinischen Beitrag überzeugt. Die Yoga-Lehrerein macht oft Morgenmeditation und in einem solchen Moment ist das Foto entstanden.  Haben Sie, liebe Leser, eigentlich schon alle Fotos, die an der Fotoaktion der Stadtwerke Goch mit dem Wochenblatt teilgenommen haben, gesehen? Das Museum Goch zeigt diese in einer Ausstellung, die...

  • Gocher Wochenblatt
  • 16.10.20
  • 1
  • 1
Anne van de Loo vom Naturhof Kirsel, LVR-Mitarbeiterin Christine Bielen, Karl-Heinz Tria auf Freiberger-Stute Hurriya und freiwillig Engagierter Frank Berretz (v.l.) beim Austritt. Foto: LVR-Verbund HPH

Menschen mit Behinderung aus Kevelaer reiten auf dem Uedemer Naturhof Kirsel
Auf dem Pferderücken das Glück finden

Gegenüber der Einfahrt grasen Esel, Zwergponys und Minikühe gemütlich auf der grünen Wiese zwischen Obstbäumen, zwei Border Collies kommen mit wedelndem Schwanz angelaufen, dazwischen watscheln Laufenten, gackern Hühner und auch das Minischwein grunzt vor sich hin. Kein Wunder, dass sich bei Urszula Galisch (56), Markus Preu (47), Karl-Heinz Tria (57) und Gerold Grasshoff (56) direkt Erholung einstellt, sobald sie jeden zweiten Freitag zu ihrer Reitstunde bei Anne van de Loo (24) auf dem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.10.20
Elke Nagelschmitz bei ihrem Jubiläums-Empfang im Kindergarten Zipfelmütze Pfalzdorf. Foto: Jessica Goetz

Pfalzdorf: Elke Nagelschmitz feiert 25-jähriges Zipfelmützen-Jubiläum
Erzieherin mit Leib und Seele

Der Kindergarten Zipfelmütze in Pfalzdorf hätte - ohne die Corona-Pandemie – jetzt seinen 25. Geburtstag gefeiert. Das Fest musste ausfallen, aber eine Erzieherin durften die Kinder hochlebenlassen. Es ist, als wäre sie ein „Stein mit Herz“ in den Mauern des Kindergartens Zipfelmütze.Sozusagen ein Baustein, der von Anfang an diese Einrichtung geprägt und mitgetragen hat, stets standhaft blieb und „seine“ Zipfelmütze liebt und lebt. Elke Nagelschmitz trägt seit 25 Jahren, also seit dem ersten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.10.20
Die Gaesdoncker Schüler erreichten beim 1. Inliner-Marathon Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 27 Stundenkilometern. Fotos: privat
2 Bilder

Erster eigener Inliner-Marathon war ein Erfolg
Auf der Gaesdonck statt in Berlin

Die Umgebung war diesmal eine andere. Nicht durch die Berliner Straßen,sondern über die Landstraßen rings um die Gaesdonck fand der diesjährige Inliner-Marathon für den Sportkurs des Collegium Augustinianum Gaesdonck statt. Ein Jahr lang hatten sich die Schüler in ihren Sportstunden auf den Berlin Marathon vorbereitet, sich ganz konkrete Ziele gesetzt und fleißig gearbeitet. Aber dann konnten sie wegen der Corona Pandemie in den letzten Monaten des vergangenen Schuljahres nicht mehr gemeinsam...

  • Goch
  • 12.10.20
Sie gewannen mit einigen hundert Stimmen Vorsprung.

„Beste Band im Westen“
Alfred Johnson gewinnt im WDR2 Bandwettbewerb

Nachdem die Band im Frühjahr schon einmal gewann, nahmen Alfred Johnson im WDR2 Bandwettbewerb zur “Besten Band im Westen” am vergangenen Montag erneut den Titel mit nach Hause. Die sechsköpfige Hardrock-Band aus Kleve und Goch gewann die einwöchige Onlineabstimmung mit einigen hundert Stimmen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten. Alfred Johnson freuen sich sehr über die vielen Stimmen ihrer Fans, die aus ganz Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden mitfieberten. Der Gewinnersong „Hide in the...

  • Kleve
  • 08.10.20
  • 1
  • 1

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.