1. Teil des Keppelner Springfestivals hatte wieder jede Menge zu bieten
Rasante Ritte und Sport trifft Show

Das Showprogramm „Tanz der Vampire“ ging am Ende des Abends als Sieger hervor. ^Foto: Feldhaus.
  • Das Showprogramm „Tanz der Vampire“ ging am Ende des Abends als Sieger hervor. ^Foto: Feldhaus.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Volles Haus und tolle Stimmung herrschten am ersten Wochenende des Keppelner Springfestivals. An allen drei Turniertagen sahen die Zuschauer spannenden Sport, rasante Ritte und phantasievolle Vorträge der teilnehmenden Vereine beim Publikumsmagnet „Sport trifft Show“.

ASPERDEN. Los ging es mit dem Keppelner Springpferdemeeting. In Springprüfungen der Klassen A bis M kämpften die Reiterinnen und Reiter mit vielversprechenden Nachwuchspferden unter dem Sattel um Siege und Platzierungen. Höhepunkt war hier die Springpferdeprüfung der Klasse M, die
Judith Emmers (RFV von Driesen Asperden-Kessel) auf der sechsjährigen Stute Talouba Z Taloubet Z x Calato) aus der Zucht von Christian Ahlmann mit einer Wertnote von 8,8 für sich entscheiden konnte. Platz 3 sicherte sich Lokalmatador Tobias Thoenes auf Nicolas HD mit einer Wertnote von 8,5 hinter Sebastian Karshüning vom RV Rhede auf Clintoki (8,7).

Pony-Springprüfung der Klasse M*

Sportlicher Höhepunkt am nächsten Tag war die traditionelle Pony-Springprüfung der Klasse M* mit Stechen. Top-Ponyreiter, darunter Mitglieder des rheinischen und des westfälischen Landeskaders, waren nach Keppeln gekommen. Auch die amtierende deutsche Vizemeisterin der Ponyreiter und Enkelin des Ponyzüchter-Urgesteins Gerd Schulte-Geldermann, Lara Thönnissen, war gleich mit zwei Ponys am Start.

Sechs Teilnehmer schafften es, den Normalparcours fehlerfrei zu überwinden.
Im alles entscheidenden Stechen hatte am Ende Lara Thönnissen vom
RFV Lüdinghausen auf ihrem Pony Clarissa, mit der sie sich auch die Deutsche
Vizemeisterschaft gesichert hatte, die Nase vorn. Knapp dahinter auf
Platz 2 Sarah Gruber vom Tannhäuser PSV Brombachtal auf Kanses. Platz 3 ging an Carlotta Terhörst vom ZRFV Legden auf Pinocchio S.W..

Das Publikumshighlight „Sport trifft Show“ durfte natürlich nicht fehlen. Fünf Mannschaften kämpften dabei in einem Mannschaftsspringen der Klasse E-L nicht nur um die schnellste Zeit im Parcours, sondern auch um die Gunst des Keppelner Publikums sowie der Expertenjury, die am Ende das beste Showprogramm auserkor. Jede Mannschaft bestand aus je einem Reiter, der einen Parcours der Klasse E und L bewältigen musste, sowie zwei Reitern, die einen Parcours auf A-Niveau zu meistern hatten.

„Unser Ziel ist es, die Vereine in dieser besonderen Prüfung zusammenrücken zu lassen – sowohl sportlich durch die Zusammenstellung der Mannschaft auf unterschiedlichen Leistungsniveaus, als auch durch die Vorbereitung der tollen Showprogramme, in die möglichst viele Mitglieder eingebunden werden sollen“, so Arnold Janssen, 1. Vorsitzender der Keppelner Reiter. Dass dieses Ziel einmal mehr erreicht wurde, bewiesen die Teilnehmer auf fulminante Weise.

Tanz der Vampire

Am Ende siegte die gemeinsame Mannschaft der Vereine aus Rheurdt und Sevelen mit „Tanz der Vampire“, die mit bunt geschmückten Pferden und Ponys, einem Shetty-Sulky, einem atemberaubenden Tanz und einem bunten Bühnenbild für Furore sorgte. Die beiden zweiten Plätze gingen an „Ritter aus Leidenschaft“ vom RV Kevelaer und an den „Kalkarer Wintertraum“ vom Reitverein und Voltigierverein Kalkar.

Sportlich hatte im Mannschaftsspringen die „Keppelner Wies’n“ die Nase vorn.
Die Plätze 2 und 3 gingen an „Ritter aus Leidenschaft“ (Rheurdt/Sevelen“) und
„Papa macht das schon“ (Keppeln).

Weiter geht#s vom 8. bis 10. März

Der Veranstalter zeigte sich mit dem Verlauf des Turnierwochenendes sehr
zufrieden. Vom 8. bis 10. März geht es weiter mit Teil 2 des Keppelner Springfestivals. Dann stehen insgesamt sieben Springprüfungen der schweren Klasse S auf dem Programm, darunter das traditionelle Mächtigkeitsspringen bis zur Entscheidung.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.