Auf dem Parkplatz des Ruheforstes
Fahrradfahrer nach Raubüberfall leicht verletzt

Am Samstag gegen 5.15 Uhr überfiel ein unbekannter Mann einen Fahrradfahrer auf dem Parkplatz Ruheforst in der Kuhlestraße.

Der 46-Jährige versuchte an seinem Rad eine herausgesprungene Kette zu reparieren, als eine Person von hinten an ihn herantrat, um sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche zu ziehen und das Fahrrad zu entwenden. Der Hagener wehrte sich, im Verlauf des Gerangels schlug ihm der Täter jedoch ins Gesicht und flüchtete anschließend fußläufig in unbekannte Richtung.
Der Fahrradfahrer verletzte sich leicht und machte folgende Angaben zum gesuchtenTäter: Männlich, ca. 30-35 Jahre alt und etwa 175 cm groß, schwarze Haare. Zum Tatzeitpunkt trug der Flüchtige einen weißen Jogginganzug.

Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter Tel. 02331-986 2066 entgegen.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.