Auf frischer Tat ertappt
Hagen: Ermittler fassen Tankbetrüger

Am vergangenen Montagabend schlug die Falle zu. Zivilkräfte der Hagener Polizei konnten zwei männliche Täter (19 und20 Jahre) auf dem Gelände einer Tankstelle auf der Hohenlimburger Straße auf frischer Tat stellen.

Den Männern wird vorgeworfen, für mindestens 13 Fälle von Tankbetrug im gesamten Hagener Stadtgebiet mit einem Gesamtschaden von fast 900 Euro verantwortlich zu sein. Dabei nutzten sie verschiedene Fahrzeuge mit gestohlenen Kennzeichen. Einer der Täter versuchte, sich durch Flucht der Festnahme zu entziehen und leistete Widerstand. Zwei Polizisten sowie der Täter selbst wurden dabei leicht verletzt. Die beiden Täter zeigten sich geständig. Die Ermittler nahmen sie vorläufig fest. Die Polizei stellte eines der Tatfahrzeuge, einen 3er BMW, als Tatmittel sicher.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.