Täter machen keine Beute
Hunde verhindern womöglich Wohnungseinbruch

Glück im Unglück hatte eine 27-jährige Hagenerin am Freitag, 6. September. Die junge Frau war am Vormittag nicht zu Hause und überließ die Wohnung ihren beiden Mischlingshunden. Bei ihrer Rückkehr um die Mittagszeit registrierte sie, dass die Balkontür nur angelehnt war. Die Polizei stellte am Folgetag fest, dass an der Tür Hebelmarken erkennbar und Metallteile in der Türzarge verbogen waren. Die Einbrecher hatten allerdings nichts aus der Wohnung entwendet. Die Frau vermutet, dass die Täter wegen der Hunde von einem Betreten der Wohnung abgesehen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 02331/986-2066.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.