A45 zeitweise gesperrt
Sprengstofffund unter Autobahnbrücke

Heute kam es zur Mittagszeit zu einem Sprengstofffund auf einer Baustelle an der Autobahnbrücke Brunsbecke an der A45.

Bei dem Material handelte es sich mutmaßlich um Plastiksprengstoff aus den 1960er Jahren, der seinerzeit wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem Bau der Autobahn eingesetzt wurde. Polizei und Ordnungsamt informierten Sprengstoffspezialisten des Landeskriminalamts NRW. Die Spezialisten bargen einen Gegenstand in der Größe einer Dynamitstange. Da ein weiterer Gegenstand ausgegraben werden musste, wurde die BAB 45 im Bereich der Talbrücke Brunsbecke in der Zeit von 16.03 Uhr bis 16.10 Uhr gesperrt. Die Experten des Landeskriminalamtes bargen eine zweite Dynamitstange und machten das Material noch an Ort und Stelle unschädlich.

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.