Nach Straftaten ab Mai 2020
Vor dem Landgericht Hagen: 21-jähriger Ennepetaler muss sich wegen besonders schweren Raubes verantworten

Ein 21-jähriger Mann aus Ennepetal muss sich wegen besonders schweren Raubes vor
dem Landgericht Hagen verantworten.
  • Ein 21-jähriger Mann aus Ennepetal muss sich wegen besonders schweren Raubes vor
    dem Landgericht Hagen verantworten.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Patrick Jost

Ein 21-jähriger Mann aus Ennepetal muss sich wegen besonders schweren Raubes vor
dem Landgericht Hagen verantworten.

Er soll mit einem unbekannten Mittäter drei bewaffnete Raubüberfälle auf Supermärkte begangen und einen weiteren versucht haben. Bei Überfällen vom 29.05.2020 in Breckerfeld,
02.10.2020 in Ennepetal und 05.12.2020 in Gevelsberg sollen die Täter jeweils Mitarbeiter
bei Verlassen des Supermarktes nach Ladenschluss mit einem Messer und einer Pistole
bedroht und in den Laden zurückgedrängt haben. Aus den Tresoren sollen sie insgesamt
gut 60.000 Euro erbeutet haben.
Die Mitarbeiter sollen sie jeweils mit Kabelbindern gefesselt zurückgelassen haben. Ein weiterer Überfall soll am 23.05.2020 in Radevormwald gescheitert sein, weil der bedrohte Mitarbeiter die Türe rechtzeitig zugeschlagen haben soll.
Für den besonders schweren Raub sieht das Gesetz bei einem Erwachsenen in der Regel
eine Freiheitsstrafe von 5 bis 15 Jahren vor. Sollte Jugendstrafrecht auf den zur Tatzeit
noch heranwachsenden Angeklagten zur Anwendung kommen, droht ihm maximal eine Jugendstrafe bis zu 10 Jahren. Der Angeklagte ist nicht vorbestraft. Er befindet sich in Untersuchungshaft.
Für das Verfahren sind 6 Verhandlungstage vorgesehen: 17., 21.05., 01., 07., 10. und
17.06.2021

Autor:

Lokalkompass Hagen aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen