Vorstellung im Kulturhof Emst
Bob Dylan in einem Musik-Theaterstück

Bob Dylan in einem Theaterstück.

Dylan lässt sich nicht übersetzen - aber nachdichten. Erstmals im deutschsprachigen Raum werden die Songs und Texte von Bob Dylan in einem Theaterstück vollständig auf Deutsch gesungen. Nah am Original, aber ohne zu kopieren!
Und so wird auch einem breiten Publikum verständlich, warum dieser eigenwillige Begleiter und Weggefährte von Martin Luther King, Joan Baez, Muhammed Ali und John Lennon vor zwei Jahren den Nobelpreis für Literatur verliehen bekommen hat: Bob Dylan ist weltweit der einflussreichste Songwriter der letzten Jahrzehnte.
In dem Musik-Theaterstück „Denn die Zeiten ändern sich“ wird Dylans spannendes Leben und Musikschaffen vor dem jeweiligen zeitgeschichtlichen Hintergrund chronologisch dargestellt.
Das Theaterstück „Denn die Zeiten ändern sich“ wird am Samstag, 26. Januar, um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) im Kulturhof Emst, Auf dem Kämpchen 16, in Hagen aufgeführt. Karten kosten 15 Euro und sind bei bei ProTicket, sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich sowie gegebenenfalls an der Abendkasse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen