Enten in Not - Feuerwehr und Polizei retten Tiere in der Herdecker Hauptstraße

Die Entenküken wurden von den Einsatzkräften gerettet.
  • Die Entenküken wurden von den Einsatzkräften gerettet.
  • Foto: Polizei Herdecke
  • hochgeladen von Stephan Faber

Sieben hilflose Entenküken mussten am Freitagnachmittag um 16.03 Uhr von Polizei und Feuerwehr in der Hauptstraßein Herdecke gerettet werden. Die Tiere befanden sich in einem Blumenkasten im zweiten Obergeschoss. Ein Tier war bereits aus sieben Meter Höhe herunter gefallen. Eine Drehleiter wurde in Stellung gebracht. Parallel wurde telefonisch das weitere Vorgehen mit einem Vogelexperten und Tierpfleger abgestimmt. Behutsam wurden dann die kleinen Tiere von zwei Feuerwehrangehörigen eingefangen.

Drei Polizeieinsatzkräfte unterstützten die Maßnahme. Die Hauptstraße musste vollständig gesperrt werden. Sieben Einsatzkräfte waren mit drei Fahrzeugen über eine Stunde im Einsatz. Die Tiere werden nun zu einem Vogelexperten nach Hattingen transportiert.

Autor:

Stephan Faber aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.