2. Basketball-Bundesliga
Hagen: Javon Baumann geht ins dritte Phoenix-Jahr

 Javon Baumann in Aktion.

Nach Jannik Lodders bekennt sich nun auch Javon Baumann als „Auswärtiger“ zu Hagen. Der 26-jährige Center wird eine weitere Saison bei Phoenix Hagen spielen und der Volmestadt treu bleiben.

Besonders im Verlauf der vergangenen Spielzeit nahm Baumann für Phoenix Hagen ordentlich Fahrt auf und schenkte dem Gegner gerne den ein oder anderen Monster-Dunk ein. Defensiv entwickelte sich der 2,05-Mann ebenfalls zur Zufriedenheit aller weiter und gab genügend Gründe, über eine erneute Vertragsverlängerung zu sprechen.
Gemeinsam mit dem neuen Premium-Sponsor REWE Dortmund konnten die Verantwortlichen von Phoenix Hagen Javon Baumann nun von einem neuen Engagement in Hagen überzeugen. Ab der Saison 2019/2020 wird Baumann auch neben dem Parkett aktiv sein und das Gesicht eines Testimonials von REWE Dortmund werden.
Phoenix Hagen Headcoach Chris Harris: “Javon hat sich von Spiel zu Spiel in seiner Form gesteigert und hat sich zuletzt die Minuten gut mit Alex Herrera teilen können. Neben seinen berüchtigten Dunks wird er auch athletisch und technisch immer besser. Die Arbeit mit Javon macht wirklich unglaublich viel Spaß und er ist auch mental eine Bereicherung für unser Team und ein ganz wichtiger Bestandteil. Es ist toll, dass wir eine weitere Saison mit ihm planen können.“

Geschäftsführer Patrick Seidel: „Das erste Jahr war für Javon nicht ganz einfach. Er konnte lange Zeit nicht beschwerdefrei trainieren und spielen. Gleichzeitig ging Alex Herrera bei uns durch die Decke. Als Javon so weit war, waren die Rollen dann erstmal klar verteilt. Im zweiten Jahr waren die Spielanteile größer. Insbesondere in den letzten drei, vier Monaten unter Chris Harris, der sehr gut mit Javon zusammenarbeitet, ging die Formkurve deutlich nach oben, sodass wir uns auf die weitere Zusammenarbeit sehr freuen und auch noch einiges von Javon erwarten können.”

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen