Obergrenze von 300 Zuschauern muss eingehalten werden
Krisenstab lobt Hygienekonzept von Phoenix Hagen

Spiele mit mehr als 300 Zuschauern wird es bei Phoenix Hagen zunächst nicht geben. Allerdings hob der Krisenstab der Stadt Hagen in seiner heutigen Sitzung hervor, dass das vom Basketball-Zweitligist vorgelegte Hygienekonzept sehr engagiert und vorbildlich ausgearbeitet sei.

Aufgrund der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung des Landes muss dennoch eine Obergrenze von 300 Zuschauern eingehalten werden. Betont wurde vom Krisenstab aber zugleich, dass bei entsprechenden Lockerungen des Landes das vorgelegte Konzept eine gute Basis bietet, um mehr Zuschauer bei Heimspielen zuzulassen.

Autor:

Stephan Faber aus Iserlohn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen