Ausstattung für Quamboni

Anzeige
Ausstattung für Quamboni. (Foto: privat)

Ein paar Tage war es ruhig auf dem Gelände, seit Montag geht es wieder los mit dem Training für das neue Programm "Candy Circus" im Kinder- und Jugendcircus Quamboni der Ev. Jugend Hagen.

"Nur noch Feinschliff", wie der neue Zirkusdirektor Rolf Neuendorf anlässlich der Übergabe des symbolischen Schecks durch Angela Schaefer von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erklärte. Mit 2.000 Euro Sparkassen-Förderung konnten wieder so einige Materialien für die Camp-Teilnehmer und jungen Zirkusartisten angeschafft werden. Bei der Übergabe auch dabei: der Leiter des Referates Kinder- und Jugendarbeit der Ev. Jugend Hagen, Michael Lingenberg (l.), der sich bei dieser Gelegenheit gleich von den akrobatischen Fähigkeiten des Quamboni-Chefs überzeugen konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.