"Römer Checker" sind am Pfingstsonntag mit einer Gebärdensprachdolmetscherin unterwegs
Neues Programm im LWL-Römermuseum

In römischem Gewand und mit einer Maske samt Römermotiv stehen die "Römer Checker" den Besucherinnen am Wochenende und an Feiertagen Rede und Antwort. Foto: LWL/ L. Stratmann
2Bilder
  • In römischem Gewand und mit einer Maske samt Römermotiv stehen die "Römer Checker" den Besucherinnen am Wochenende und an Feiertagen Rede und Antwort. Foto: LWL/ L. Stratmann
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Das Römermuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See hat ein neues Veranstaltungsformat im Programm. Die "Römer Checker" stehen den Besuchern ab sofort am Wochenende und an den Feiertagen in der Dauerausstellung sowie auf dem Außengelände des Museums Rede und Antwort. Am Pfingstsonntag (31.5.) werden sie zwischen 13 und 15 Uhr von einer Gebärdensprachdolmetscherin begleitet.

"Leider können wir aus hygienischen Gründen zurzeit keine Führungen anbieten", erklärt Dr. Josef Mühlenbrock, Leiter des LWL-Römermuseums. "Damit trotzdem keine Fragen offenbleiben, möchten wir unsere Besucherinnen dazu auffordern, sich am Wochenende und an den Feiertagen direkt an unsere Museumspädagogen zu wenden." Diese seien als "Römer Checker" gut zu erkennen an der römischen Kleidung und dem Mundschutz samt Römermotiv.Das Römerlager Aliso ist ihr Spezialgebiet: Die "Römer Checker" wissen ganz genau, was vor 2.000 Jahren in Haltern abging, als hier noch die römischen Legionäre stationiert waren. Damals befand sich am Ufer der Lippe einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer, die Schaltzentrale der römischen Macht im rechtsrheinischen Germanien. Von hier aus wurde die Eroberung des gesamten Gebietes geplant und betrieben.

Allgemeine Hinweise zum Museumsbesuch

Damit die Besucherinnen den Mindestabstand von 1,50 Metern einhalten können, haben zeitgleich bis zu 40 Personen mit Mund- und Nasenschutz Zutritt zum LWL-Römermuseum. Bis zu 300 Personen können sich gleichzeitig auf dem Außengelände aufhalten. "Wir haben das Glück, dass wir mit unserer Holz-Erde-Mauer über einen spannenden Außenbereich verfügen und somit langweilige Wartezeiten kein Problem sein dürften", so Mühlenbrock.Alle Ausstellungsstücke zum Anfassen - also Lederzelt, Marschgepäck, Wachstafeln, Hörstationen, Leseecken, Bauklötze und die Ferngläser auf dem Außengelände - können aus hygienischen Gründen leider nicht benutzt werden. Audioguides und das Multimedia-Programm "Mit iPad und Cista" sind ebenfalls nicht ausleihbar.

Der Museumseintritt kann kontaktlos per EC-Karte oder Smartphone bezahlt werden. Das Kino bleibt vorerst aus Sicherheitsgründen geschlossen, die Cafeteria ist geöffnet. Gruppen von mehr als zwei Personen - ausgenommen Familien - haben zurzeit leider keinen Zutritt zum Museum.

In römischem Gewand und mit einer Maske samt Römermotiv stehen die "Römer Checker" den Besucherinnen am Wochenende und an Feiertagen Rede und Antwort. Foto: LWL/ L. Stratmann
Zwischen 13 und 15 Uhr begleitet eine Gebärdensprachdolmetscherin eine "Römer Checkerin" auf dem Außengelände des LWL-Römermuseums.
Foto: LWL/ S. Brentführer
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen