Ab September 2020
Bürgermeister möchte Landrat werden

Haltern. Bürgermeister Bodo Klimpel hat sich mit einem persönlichen Schreiben an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung gewandt. Darin erklärte Bodo Klimpel, dass er im September 2020 nicht mehr als Bürgermeisterkandidat antreten wird.

Dazu der 56-Jährige: „Im Oktober des nächsten Jahres werde ich auf 16 Jahre als Halterns Bürgermeister schauen können. 16 Jahre, in denen ich zusammen mit Ihnen die vielfältigsten Situationen und Aufgaben größtenteils erfolgreich bewältigen konnte. Gerade diese Vielfalt hat dazu beigetragen, dass mir diese Arbeit nie langweilig wurde, die Tage waren überwiegend nicht durch Alltagsroutine geprägt.“Er betonte, dass er nach wie vor morgens gerne ins Büro gehe und es abends oft mit dem Gefühl verlasse, auch wirklich etwas bewegt zu haben. „Und trotzdem habe ich das Gefühl, dass die Zeit reif ist, mich neuen Herausforderungen zu stellen, ich möchte Landrat des Kreises Recklinghausen werden.“  Bis dahin liege zunächst einmal noch ein knappes Jahr verbleibender Amtszeit als Bürgermeister vor ihm. „Ich hoffe, dass ich wie bisher mit Ihrer Unterstützung rechnen kann und wir gemeinsam noch einige Ziele erreichen werden“, macht der Bürgermeister deutlich, bis Ende Oktober 2020 diese Arbeit mit dem gewohnten Elan angehen zu wollen. (Quelle: Stadt Haltern)

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.