Halterner Baudezernentin verlässt die Stadtverwaltung
Dr. Andrea Rüdiger kehrt zur Uni zurück

Im April haben Bodo Klimpel (re.) und Dirk Meussen die neue Baudezernentin Dr. Andrea Rüdiger begrüßt, nun wechselt sie wieder zur Uni Dortmund. Foto: Stadt
  • Im April haben Bodo Klimpel (re.) und Dirk Meussen die neue Baudezernentin Dr. Andrea Rüdiger begrüßt, nun wechselt sie wieder zur Uni Dortmund. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern.  Eine entscheidend neue Nachricht erfuhren die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses am Dienstagabend: Baudezernentin Dr. Andrea Rüdiger erklärte dem Gremium, dass sie zum Jahresende gekündigt hat und nach nur neun Monaten die Stadtverwaltung verlassen wird.

„Dieser Schritt und der damit verbundene Abschied fallen mir nicht leicht. Was ich jedoch im privaten Kontext aufgrund meiner Reisefreudigkeit zum Glück nicht kannte, ereilt mich nun im beruflichen Leben, das Heimweh und zwar in die Wissenschaft. Es zieht mich zurück an die Universität, wo ich in einem erweiterten Aufgabenfeld junge Menschen ausbilde, auf die Praxis vorbereite und mich in der Forschung aktuellen und drängenden Fragen der Stadtplanung und -entwicklung widme.“  Sie sagte, dass sie die kurze, aber intensive Zeit und vor allem die Zusammenarbeit mit der engagierten Kommunalpolitik als wertvolle Erfahrung werte, „die mich sicherlich im viel zitierten Elfenbeinturm der Wissenschaft erden wird“. Dr. Andrea Rüdiger weiter: „Wenngleich es eine kurze Zeit war, so hat sie doch viele positive Spuren hinterlassen und dafür möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken. Ich hoffe, dass der Kontakt auf der einen oder anderen Ebene bestehen bleibt und ich vielleicht in Zukunft auch mit meinen Studierenden Haltern erkunden und etwas zur Entwicklung beitragen kann.“Bürgermeister Bodo Klimpel erklärte, dass er es bedauert, seine Baudezernentin so früh schon wieder zu verlieren. „Ich kann es allerdings auch nachempfinden, denn sie wird, so wie ich die Kollegin verstanden habe, einen für sie sehr interessanten und spannenden Arbeitsbereich an der Technischen Universität Dortmund bekommen.“
Bodo Klimpel versicherte dem Ausschuss, dass es für das Baudezernat eine gute Vertretungsregelung gebe, so dass nun mit aller Sorgfalt über die Nachfolge der scheidenden Dezernentin entschieden werde könne.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.