Prominentensammlung in der Innenstadt
Hohe Spendenbereitschaft der Halterner Bürger

Unser Bild zeigt von links neben einer Spenderin: Gerd Richter, Claudia Klug, Bodo Klimpel und Heinrich Wiengarten.
  • Unser Bild zeigt von links neben einer Spenderin: Gerd Richter, Claudia Klug, Bodo Klimpel und Heinrich Wiengarten.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Ein gutes Ergebnis erzielten die Beteiligten, die am Freitagvormittag auf dem Markt und in der Innenstadt die so genannte Prominentensammlung unterstützt haben.

Denn Bürgermeister Bodo Klimpel und sein Stellvertreter Heinrich Wiengarten sammelten gemeinsam mit Claudia Klug, Hauptamtliche Kreisorganisationsleiterin, sowie mit Gerd Richter, Kreisvorsitzender des Kreisreservistenverbandes für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.
Dabei ergaben sich nach Angaben der eifrigen Sammler auch immer wieder angenehme Gespräche mit den Passanten, von denen zahlreiche diese Aktion auch gerne mit einer Spende unterstützten. Am Ende waren es insgesamt 400,74 Euro. „Ein Rekordergebnis, so viel hatten wir in Haltern am See noch nie“, freut sich Gerd Richter über die gute Resonanz. „Die Bürgerinnen und Bürger haben auch vielfach lobend erwähnt, dass sie es richtig und gut finden, dass noch für die Kriegsgräber gesammelt wird, um diese zu pflegen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen