Spannende Titelentscheidung beim ROTAX MAX Weltfinale in Brasilien erwartet
Für Farin Megger beginnt eine spannende und anstrengende Rennwoche in Paladino de Conde (BRA)

hinten v. l.: Kevin Kemmling, Frank Hansen, Daniel Megger
vorne: Farin Megger
7Bilder
  • hinten v. l.: Kevin Kemmling, Frank Hansen, Daniel Megger
    vorne: Farin Megger
  • hochgeladen von Lothar Megger

Die Rotax MAX Challenge (RMC) ist die weltweit größte Single-Brand-Rennserie im Kartsport. Die Rennen werden weltweit in jeweils verschiedenen Klassen abgehalten. Die Rennserie ist von der FIA genehmigt. Die jeweiligen Landesmeister einer jeden Klasse sowie die Sieger der verschiedenen Klassen von Rotax-Festival-Rennen qualifizieren sich für das ROTAX MAX Weltfinale (Grand Finals), dieses Jahr in Brasilien.
Die ROTAX MAX Grand Finals 2018 in Paladino de Conde in Brasilien sind mit den Anmeldungen und den Briefings bereits gestartet. Eine Woche lang, vom 26.11. bis 01.12.2018 stehen den Fahrern aus über 50 Nationen anstrengende Rennen bevor. Ab Montag, 26.11.2018, werden sich 372 Fahrer über alle Klassen auf der Rennstrecke Circuito Internacional Paladino messen.
Farin Megger wurde 2018 Champion der Miniklasse bei der RMC Germany. Als Champion 2018 vertritt er jetzt Deutschland in Brasilien beim Weltfinale.

Nach der Ankunft und dem Einrichten in der Unterkunft in Brasilien folgte ein Entspannungstag. Danach hatte das Team um Farin Megger, d. h. Techniker Daniel Megger, Teamchef von Kartschmie.de Frank Hansen, Trainer Kevin Kemmling und Organisatorin Nina Megger, sofort alle Händevoll zu tun: Besichtigung der Rennstrecke, Registrierung bei der Rennleitung, Abnahme der Rennkleidung und Helm, Kart-Auslosung, Briefing für den Fahrer und Montage des ausgelosten Rennkarts. Diese Tätigkeiten füllten die ersten Tage in Paladino de Conde voll aus. Am Sonntagabend findet zur Eröffnung des Grand Finals die obligatorische Eröffnungsfeier im Paço dos Leões (Löwenpalast) in João Pessoa statt.

Am Montag geht es dann zum ersten Mal um 07:56 Uhr in der Miniklasse für Farin Megger und weitere 35 Fahrer aus 32 Nationen im Rennkart auf die 1.280 Meter lange Piste. Am Montag und Dienstag, kann er sich durch sechs freie Trainings an die Hochgeschwindigkeitsstrecke gewöhnen. Das letzte freie Training findet am Mittwoch um 07:41 Uhr statt. Nachfolgend wir am Mittwoch das Qualifying und anschließend das erste Qualifikationsrennen ausgetragen. Das zweite Qualifikationsrennen findet am Donnerstag nach einem Warm-Up statt.
Am Freitag geht es dann, nach einem Warm-Up, in das Pre-Finalrennen. Am letzten Tag der ROTAX MAX Grand Finals 2018, Samstag, 01.12.2018, steht nach einem Warm-Up das Finale und die Siegerehrung an. Für alle Daheimgebliebenen der RMC Germany und Kartsportinteressierte weltweit wird das ROTAX MAX Grand Finals live im Internet übertragen.
Am Sonntag heißt es dann für Farin Megger und Team schnell Einpacken, denn Sonntagnacht geht es von Recife wieder zurück Richtung Deutschland.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen