Yoga-Schnupperkurs: Kniepender Krieger

"Der Krieger": Bei dieser Figur ist Körperspannung das A und O, wie Stegemann beweist.
2Bilder
  • "Der Krieger": Bei dieser Figur ist Körperspannung das A und O, wie Stegemann beweist.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

“Wenn’s kniept, ist’s richtig“ – diesen freundlichen Ratschlag bekamen die Teilnehmer eines Yogakurses häufiger zu hören. Und gerade die Schreibtischtäter spürten die Wirkung am eigenen Leib.

Der „Krieger“ hat es in sich. Deutlich spürt man, wie sich bei dieser Yoga-Figur die Beinmuskulatur spannt. Und im unteren Rücken… meine Güte, da sind auch Muskeln? „Noch etwas weiter“, spornt Iris Stegemann die Nachwuchs-Yogis an. Die Knie beugen sich das fehlende Stück. Bei der Trainerin wirkt das ganz einfach, mit ihrer perfekten Körperspannung erscheint die Übung mühelos und elegant. „Wenn’s kniept, ist’s richtig“, sagt Stegemann. Man kommt sich etwas komisch vor, wie die Karikatur eines Kung-Fu-Denkmals. Neuer Versuch, es knackt ein wenig. Und es kniept… offenbar macht man es nun richtig. Das muss die Rache für die bequeme Haltung im Bürostuhl sein. Doch schon bei der zweiten Übung merkt man, wie die Verspannung nachlässt.

„Yoga ist ein guter Ausgleich und beugt zum Beispiel Rückenproblemen vor“, erklärt Iris Stegemann. Die Gesundheitspädagogin ist ausgebildete Yoga- und Pilatestrainerin. Auf Einladung der VHS gibt sie regelmäßige Schnupperkurse, und auch an diesem Tag sind 14 wackere Interessenten ins Franziskushaus gekommen. Zu schnuppern gibt es tatsächlich etwas, denn der Duft frischgebrühten Tees hängt in der Luft des Trainingsraumes. Stegemann legt Wert darauf, dass es den Teilnehmern gut geht. Mit Esoterik hat sie allerdings nichts am Hut: „Bei mir steht der sportliche Aspekt im Vordergrund.“

Und der hat es in sich, auch wenn die Übungen so mühelos wirken. Mit einem Mix aus Yoga und Pilates bringt Stegemann die 14 Frauen ins Schwitzen. „Doch, Männer trauen sich auch“, schmunzelt sie auf die Frage nach dem starken Geschlecht, „aber weniger als Frauen.“ Und so sind es an diesem Tag nur angehende Yoginis, die Bewegungs- und Atemübungen kennenlernen und viele Muskeln ihres Körpers wiederentdecken. „Bewegung, Kraft, Geschmeidigkeit“, betont die Trainerin und lässt die Anfängerinnen von Figur zu Figur mehr in diesen Sport hineintauchen.

Die Frauen verziehen schon mal das Gesicht, schauen konzentriert und angestrengt, aber Spaß haben sie alle. Und sie sind auch ein bißchen stolz auf ihre Leistung. Vielleicht wird Iris Stegemann einige von ihnen bald wiedersehen – denn „wenn’s kniept, ist’s richtig!“

"Der Krieger": Bei dieser Figur ist Körperspannung das A und O, wie Stegemann beweist.
Autor:

Oliver Borgwardt aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.