Nach Überfall in Haltern: Mutmaßlicher Schläger aus Marl ermittelt

Haltern. Nach Angriffen auf Passanten am Abend des 23.05. ist es jetzt gelungen, die vier Tatverdächtigen zu ermitteln.

Die Ermittlungen und Befragungen ergaben einen Tatverdacht gegen einen 20-jährigen Marler als denjenigen, der geschlagen hat. Gegen ihn wird wegen gefährlichen Körperverletzungen ermittelt. Ein 19-jähriger Marler und zwei weitere Begleiter aus Haltern am See (16 und 17 Jahre alt) konnten ebenfalls ermittelt werden.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3951904

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen