8. Offene-Halterner-Boule-Stadtmeisterschaft 2019
Wer erklimmt den Boule-Olymp?

Bei hoffentlich „südfranzösischen“ Wetterbedingungen
kämpfen 32 Teilnehmer in 16 Teams um den Titel des Stadtmeisters. Foto: Archiv
  • Bei hoffentlich „südfranzösischen“ Wetterbedingungen
    kämpfen 32 Teilnehmer in 16 Teams um den Titel des Stadtmeisters. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Haltern. Unter der Schirmherrschaft der Stadtsparkasse Haltern am See findet am Samstag, den 15. Juni 2019 auf der Sportanlage in Haltern - Flaesheim, die 8. Offene–Halterner-Boule- Stadtmeisterschaft statt.

16 Teams werden nach dem Anwurf um 10 Uhr durch den Sparkassenvorstand der Stadtsparkasse Haltern am See, Helmut Kanter in einem spannenden Wettkampf um die Stadtmeisterschaft boulen. Die Teams Berkels/Deitermann, Haltern am See, Eichstedt/Krause, Recklinghausen, Krämer/Nothele, Olfen sowie viermal Zimmermann/Zimmermann, Haltern am See haben sich in den letzten Jahren in die Bestenliste als Halterner-Boule-Stadtmeister eingetragen.  Geheimfavoriten für die Stadtmeisterschaft 2019 sind sicher schon unter den bisherigen 6 gemeldeten Teams. Die aktive Teilnehmerzahl ist auf 16 Teams begrenzt. Wer keine eigenen Boule-Kugeln besitzt, kann sich die Boule-Kugeln beim Veranstalter ausleihen. Jeder kann teilnehmen, gespielt wird in Teams mit je zwei Personen (Doublette)
Wie wird gespielt? Aus dem Abwurfkreis mit einem ca. Durchmesser von 50 cm heraus wirft Team 1 die Zielkugel, das Schweinchen, danach die erste Kugel. Team 2 ist dann an der Reihe, bis eine eigene Kugel näher am Schweinchen liegt. Jetzt nimmt Team 1 das Spiel wieder auf, bis alle Kugeln geworfen sind, dann Team 2. Gewonnen wird eine Aufnahme mit so vielen Punkten, wie Kugeln eines Teams näher zur Zielkugel liegen. Der Gewinner beginnt die nächste Aufnahme. Spielende ist dann, wenn ein Team 13 Punkte erreicht hat.

Der Spielplan wird nach Ablauf der Anmeldefrist (12. Juni) vom Veranstalter festgelegt.Es werden wieder schöne Pokale für die teilnehmenden Teams ausgespielt. Ein Startgeld wird nicht erhoben, der Ausrichter erwartet eine kleine Spende von 5 Euro pro Person für einen guten Zweck. Um frühzeitige verbindliche Anmeldungen wird gebeten.
Anmeldungen unter ffflaesheim@web.de oder bei Otto Schröder, Telefon: 02364/ 108373

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen