Weihnachtswald in diesem Jahr ohne Buden
Kultur in abgespeckter Form

Almuth Schildmann-Brack und Jürgen Weger bedauern, dass coronabedingt im kommenden Halbjahr nur wenige Kulturveranstaltungen stattfindden können, deren Durchführung auch nicht immer gesichert ist. Foto: Bangert
  • Almuth Schildmann-Brack und Jürgen Weger bedauern, dass coronabedingt im kommenden Halbjahr nur wenige Kulturveranstaltungen stattfindden können, deren Durchführung auch nicht immer gesichert ist. Foto: Bangert
  • hochgeladen von Lokalkompass Niederberg

Der Kulturkalender für das zweite Halbjahr fällt coranabedingt bescheiden aus. „Nicht alle ausgedruckten Veranstaltungen können stattfinden“, bedauert Jürgen Weger vom Kulturbüro Heiligenhaus.
„The Fitzgeralds, die am 7. Oktober im Club Folk spielen sollten, erhalten keine Ausreise aus Kanada“, weiß der Kulturbüro-Mitarbeiter jetzt schon. Auch bei einigen anderen Konzerten ist es fraglich, ob die tatsächlich stattfinden können.
Gestrichen werden musste das Celtic Folk-Konzert mit „Princess of Ales“ aus Irland am 14. November. „Ins Museum Abtsküche dürfen nur 20 Personen – die sind aber schon zu fünft“, zählt Jürgen Weger auf. Im „Club“ dürfen sich nur noch 45 Personen aufhalten. Gedanken machen sich die Kulturmanager auch über den Auftritt der Bergischen Salonlöwen, die am 11. Oktober in der Aula Wiener Kaffeehausmusik servieren möchten.

Bitte vorher erkundigen

„Wir überlegen, ob wir Kaffee und Kuchen anbieten können oder nur die Musik“, so Kulturbüroleiterin Almuth Schildmann-Brack. Letztendlich wird kurzfristig nach den aktuellen Bestimmungen entschieden.
Das gilt auch für den Weihnachtsmarkt: „Abhängig von den Auflagen der Bezirksregierung sehen wir kaum eine Chance für den Budenbetrieb“, so die Einschätzung von Veronika Kautz. „Der Weihnachtwald wird auf jeden Fall aufgebaut. Die Leute werden kontrolliert auf das Gelände gelassen, es gibt eine Zugangsbeschränkung.“ Das Team vom Kulturbüro macht sich die allergrößte Mühe, den Künstlern und dem Publikum einen gelungenen und vergnüglichen Abend zu bereiten. Almuth Schildmann-Brack bedauert, nur ein abgespecktes Programm bieten zu können.
„Allen Besucher rate ich dringend, sich unter der Homepage der Stadt Heiligenhaus (heiligenhaus.de) oder unter Tel. 02056/13104 zu informieren, ob die ausgesuchte Veranstaltung überhaupt stattfindet.“

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen