Holzfiguren zieren Winterwald

Der Winterwald, der pünktlich zum Heiligenhauser Weihnachtsmarkt im Rathaus-Innenhof entsteht, wird um einige Figuren größer. Hinter dem Umweltbildungszentrum ließ der 19-jährige Pius Mühl in den vergangenen Tagen mit seiner Motorsäge die Späne fliegen, um neben Maria und Josef weitere Figuren, wie Reh, Fuchs oder Eichhörnchen zu schaffen. Der Schwarzwälder, der gerade sein Abitur bestanden hat und eine Karriere bei der Polizei anstrebt, ist der Neffe von Hannes Johannsen, dem Leiter des Umweltbildungszentrums, der auch den Rohstoff, haltbares Lärchenholz aus heimischen Wäldern, lieferte. Die Figuren können nach Ende des Winterwaldes erworben werden.

Autor:

Lokalkompass Niederberg aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.