Achtung, Baustelle!
Burhahnstraße ab Montag gesperrt

Die nördliche Zufahrt zur Burhahnstraße wird im Rahmen der Maßnahme komplett gesperrt. 
Foto:  Stadt Hemer / Fälker
  • Die nördliche Zufahrt zur Burhahnstraße wird im Rahmen der Maßnahme komplett gesperrt.
    Foto: Stadt Hemer / Fälker
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Zur Erneuerung der Gewässerverrohrung im Stemmessiepener Wege Ecke Burhahnstraße wird die Burhahnstraße  ab Montag, 25. Januar, im Einmündungsbereich Stemmessiepener Weg voll gesperrt.

Das Juli-Hochwasser im vergangenen Jahr hat in Hemer vielerorts große Schäden angerichtet an dessen Beseitigung die Stadt kontinuierlich arbeitet. So wurde auch die vorhandene Gewässerverrohrung im Stemmessiepener Weg in Mitleidenschaft gezogen. Die bei einer Kamerauntersuchung festgestellten Schäden der Verrohrung im Querungsbereich der Burhahnstraße werden in Kürze beseitigt.

Die Burhahnstraße wird daher ab Montag, 25. Januar, im Einmündungsbereich Stemmessiepener Weg voll gesperrt. Die Stadt Hemer wird hier die komplette Straßenquerung (etwa zehn Meter Länge) inkl. des vorhandenen Schachtbauwerkes und der Straßenentwässerung durch die Firma UKA Bau erneuern lassen. Die Umsetzung der Maßnahme wird voraussichtlich Ende Februar abgeschlossen sein. Die abschließende Asphaltdeckschicht wird witterungsbedingt allerdings erst im Frühjahr aufgebracht werden können.

Alle am Bau Beteiligten sind bestrebt, die entstehenden Beeinträchtigungen für Anlieger so gering wie möglich zu halten. Es wird um Verständnis gebeten, dass gewisse Beeinträchtigungen im Rahmen dieser Baumaßnahme unvermeidlich sind. Sollten dennoch besondere Schwierigkeiten auftreten, so steht Tobias Fälker bei der Stadt Hemer unter Tel. 02372/551-337 oder per E-Mail (t.faelker@hemer.de) für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.