Saisonstart für Iserlohner Segler

Die Iserlohner Segler Ulf Denniger (v. li.), Johannes Schwartz und Tristan Wedlich  sind in die Saison gestartet.
  • Die Iserlohner Segler Ulf Denniger (v. li.), Johannes Schwartz und Tristan Wedlich sind in die Saison gestartet.
  • Foto: PID Sailing Team
  • hochgeladen von Karola Schröter

Das PID Sailing Team mit den Iserlohnern Johannes Schwartz, Ulf Denniger und Tristan Wedlich ist am vergangenen Wochenende in die Saison gestartet. Erstmals seit Bestehen des Teams entschied man sich dazu, den heimischen Sorpesee  zu Trainingszwecken für den Saisonstart zu nutzen. Einen Liegeplatz fand man mit Unterstützung des Segel-Clubs Sorpesee Iserlohn.

Drei Monate lag das Schiff erneut in Sümmern in einer Lagerhalle und wurde für die Saison 2014 vorbereitet. Nachdem Teile des Teams bereits in der vergangenen Woche den Transport und das Zuwasserlassen erledigt hatten und bereits zweimal segeln waren, kam am Sonntag erstmals das komplette Team zusammen. Neu mit an Bord war auch erstmals Patric Schnieder, der das PID Sailing Team verstärken wird.
Wo man fast auf den Tag genau vor einem Jahr bei Minusgraden auf der Alster in Hamburg noch einen eher ungemütlichen Saisonstart hatte, spielte das Wetter dieses Jahr glücklicherweise mit. Bei über 20 Grad und strahlendem Sonnenschein - und nur leider etwas wenig Wind von nur einer Windstärke - verbrachte man den ersten Trainingstag auf dem Wasser. 
Bis zum Auftakt der Regattasaison in der Offshore-Klasse in den Niederlanden wird das Team bis zu dreimal die Woche auf dem Sorpesee trainieren.
Weitere Infos zum Team gibt es im Netz. (Redaktion)

Autor:

Karola Schröter aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.