Hauptversammlung von PRO Buch in Hemer

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte Vorsitzende Eva Thielen die Mitglieder des Fördervereins PRO BUCH in die Stadtbücherei eingeladen. Von den 75 Vereinsmitgliedern konnte sie ca. 15 begrüßen.

In ihrem Geschäftsbericht stellte Eva Thielen die Arbeit des Vereins, der dieses Jahr seit 20 Jahren besteht, dar, Erneut war der Bücherverkauf das Herzstück der Vereinsarbeit. Mit einem besonderen Dank und Lob bedachte Eva Thielen deshalb Günter Eirich, der dreimal in der Woche das Antiquariat in der Bücherei öffnet und somit für „richtig Umsatz“ sorgt. Der Dank geht dabei auch an die zahlreichen Spender, die dem Verein jedes Jahr große Mengen an Büchern, die manchmal sogar ungelesen sind, zur Verfügung stellen. Eine weitere Aufgabe des Vereins ist die Leseförderung und Werbung für die Stadtbücherei. So wurden Lesungen für Kinder von PRO BUCH organisiert und finanziert. Nebenher werden zudem Grundschulen, die Caritasche oder das Schullandheim des Märkischen Kreises mit Büchern unterstützt.

Als Schatzmeisterin konnte Renate Stopsack auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück blicken: So wurden durch den regulären Bücherverkauf über 6.000 Euro eingenommen; bei den Herbsttagen waren es dann noch einmal knapp 1.100 Euro. Somit konnten der Stadtbücherei 3.600 Euro für neue Bücher, besonders für Kinder- und Reiseliteratur, zur Verfügung gestellt werden; auch die Onleihe steht mit 2.600 auf der Ausgabenseite. Unter dem Strich erwirtschaftete der Verein einen Überschuss.

Die Vereinsmitglieder erhoffen sich, dass jetzt das neu erarbeitete Büchereikonzept (zumindest in Teilen) umgesetzt wird und zu Qualitätsverbesserungen führt. Der Verein möchte sich hier gern produktiv einbringen.

Bei der anschließend anstehenden Wahlen wurde der Vorstand bei nur kleinen Änderungen jeweils ohne Gegenstimmen bestätigt. Als Vorsitzende wird Eva Thielen auch die kommenden zwei Jahre amtieren, ihre Vertreterin ist Maike Keine. Neue Schriftführerin ist nun Karin Bednarz, das Schatzmeisteramt wird weiterhin von Renate Stopsack bekleidet, das Amt des Pressesprechers liegt in den Händen von Arne Hermann Stopsack. Zu Beisitzerinnen wurden gewählt: Christine Sommerfeld, Elisabeth Junge und Dr. Anne-Babett Woelke-Westhoff als weitere Beisitzerin.

Autor:

Andrea Lipproß aus Hemer

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen