Girls- und Boys Day: In die eigene Zukunft investieren

Am 25. April finden bundesweit der Girls Day und auch der Boys Day statt. Die Initiative Girls Day/Boys Day Wetter-Herdecke ruft alle heimischen Betriebe auf, sich an dem Aktionstag zu beteiligen.

Girls Day und Boys Day sind die beiden bundesweit größten Projekte zur geschlechtersensiblen Berufs- und Lebensplanung.
Hier lernen Mädchen und Jungen in Tagespraktika und Workshops, Geschlechterklischees zu überwinden und Vorbehalte abzubauen. Mädchen schnuppern am Girls Day in Berufe aus Technik, IT, Naturwissenschaften und Handwerk, lernen Frauen in Führungspositionen kennen und erproben in Workshops Möglichkeiten der Karriereplanung.
Jungen lernen am Boys Day vor allem Berufe aus den Bereichen Pflege, Soziales und Erziehung kennen und haben die Möglichkeit, an Workshops zu Sozialkompetenz, Rollenvorstellungen sowie Berufs- und Lebensplanung teilzunehmen.
Girls Day und Boys Day basieren vor allem auf der freiwilligen Unterstützung durch Unternehmen, die den Mädchen und Jungen kostenlos Aktionen zur Berufs- Studienwahl anbieten und die Jugendlichen bei der Teilnahme mit Rat und Tat unterstützen. „Machen Sie mit und eröffnen Sie neue Horizonte!“, schließt sich die Initiative dem Aufruf von Bundesfamilienministerin Kristina Schröder an Unternehmen, Eltern und Schulen zur Teilnahme und Unterstützung an.
In den nächsten Tagen werden in Wetter rund 130 Betriebe von der Initiative Girls Day/Boys Day persönlich angeschrieben, auch in der Stadt Herdecke werden zahlreiche Unternehmen über den bevorstehenden Aktionstag informiert. Die Gleichstellungsbeauftragten der beiden Städte sind mit im Boot und hoffen, dass sich viele Türen von Betrieben und Unternehmen in Herdecke und Wetter für die Schülerinnen und Schüler öffnen.
„Je 80 bis 90 Jugendliche aus Wetter und Herdecke haben im vergangenen Jahr am Girls Day und Boys Day teilgenommen. Leider hat in den vergangenen Jahren die Beteiligung der heimischen Betriebe leicht abgenommen, während die Schulen den Aktionstag für die Berufsplanung immer stärker ins Programm aufnehmen“, stellt Karen Haltaufderheide von der Initiative fest.
„Zum 25. April bitten wir daher alle interessierten Betriebe, für den Aktionstag Praktikumsplätze zur Verfügung zu stellen, um so auch den Kontakt zwischen auszubildenden Jugendlichen und heimischen Betrieben zu verbessern“, erklärt Markus Francke, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse und Mitglied in der Initiative. „Mit dem Girls Day und Boys Day sichern sich Unternehmen und Organisationen Personalressourcen für die Zukunft.“
Ausführliche Infos gibt es im Internet unter www.girls-day.de. bzw. www.boys-day.de bereit. Ansprechpartnerinnen sind: Monika Arntzen (Wetter), Tel. 02335/17422 und Evelyn Koch (Herdecke), Tel. 02330/611297.

Autor:

Melanie Giese aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen