FlimSchauPlätze NRW
Auftakt in Herne am 18. Juli mit "Gundermann" von Andreas Dresen

Alexander Scheer verkörpert den Liedermacher, Baggerführer und Stasi-Spitzel Gerhard Gundermann.
  • Alexander Scheer verkörpert den Liedermacher, Baggerführer und Stasi-Spitzel Gerhard Gundermann.
  • Foto: Pandora Film Verleih
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

 Die FilmSchauPlätze NRW starten am Donnerstag, 18. Juli,  in Herne mit "Gundermann" von Andreas Dresen. Bis zum 26. August gibt es 19 Mal Open Air Kino an ausgewählten Standorten, präsentiert von der Film- und Medienstiftung NRW,  mit Begleitprogramm und kulinarischen Angeboten. 
Los geht es am Donnerstag, 18. Juli, mit Andreas Dresens "Gundermann“, dem großen Gewinner des Deutschen Filmpreis 2019, der von der Filmstiftung gefördert wurde.
Als Vorfilm läuft der Kurzfilm „Flocke und Proschinski“ von Lutz Rödig, zuvor stimmt Gitarrenbarde Thorsten Siltmann mit einem Reinhard Mey-Programm auf den Abend ein.
Zum Film: "Gundermann" (Beginn: 20 Uhr) ist eine komplexe und bewegende Geschichte über einen Liedermacher, Baggerfahrer und ehemaligen Stasi-Spitzel. Alexander Scheer verkörpert ihn genial, aber auch die weiteren Darsteller, darunter Milan Peschel als von Gundermann bespitzelter Kollege, leisten hervorragende Arbeit.
Der Eintritt ist frei.

Autor:

Kerstin Halstenbach aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.