Die Entscheidung fällt am Barren

Stolz auf ihren zweiten Platz: Celina Iczek.
  • Stolz auf ihren zweiten Platz: Celina Iczek.
  • Foto: Herner Turnvereinigung
  • hochgeladen von Dirk Marschke

Turnen: Beim Landescup in Kamen ging allem Abiturstress zum Trotz Celina Iczek für die Herner Turnvereinigung an den Start. Mit 18 Konkurrentinnen trat sie in der Klasse Kür Modifiziert (KM) 2 zur Qualifikation für die Westfälischen Meisterschaften an. Es wurde ein richtig enger Wettkampf.
Nachdem sie am Zitterbalken eine saubere Übung mit 11,35 Punkten absolviert hatte, ging es an den Boden. Mit 11,10 Punkten erreichte sie eine Durchschnittwertung, mit der man gut leben konnte. Platz 7 nach zwei Geräten war aber noch kein Grund für Jubelstimmung.
Celina Iczeks relativ einfacher Sprung führte nicht zu nennenswerten Abzügen und wurde mit 12,35 Punkten honoriert. Jetzt stand nur noch das Barrenturnen auf dem Programm. Hier gab es allerdings keine großen Hoffnungen, Boden gut zu machen, da beinahe alle Turnerinnen vorher das gleiche Programm abgespult hatten. Während die Konkurrentinnen jedoch fast alle Wertungen zwischen 5 und 9 Punkten erhielten, belohnten die Kampfrichterinnen Celina Iczeks Übung mit 11,15 Zählern.
Bei der Siegerehrung zeigte sich, wie ausgeglichen der Wettbewerb verlaufen war. Denn die ersten sechs Turnerinnen lagen in der Gesamtwertung nur 1,8 Punkte auseinander. Mit 45,95 Punkten ließ Celina Iczek außer der Konkurrentin aus Wüllen alle Turnerinnen hinter sich. Jetzt geht es am 13. April zu den Westfälischen Meisterschaften nach Dortmund.

Autor:

Dirk Marschke aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen