Süder geraten erst nach 70 Minuten auf die Verliererstraße

Marcel Schönherr (re) hatte mehrmals die Führung auf dem Schlappen.
  • Marcel Schönherr (re) hatte mehrmals die Führung auf dem Schlappen.
  • hochgeladen von Andre Jankowski

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, wobei die Süder sogar einen leichten Chancenvorteil für sich verbuchen konnten. Allerdings verpassten es die Platzherren an der Bergstraße, die psychologisch wichtige Führung zu erzielen. Auch die Gäste aus Höntrop konnten ihre Möglichkeiten nicht verwerten, so ging es mit einem guten 0:0 in die Kabinen. Der SV Höntrop kehrte mit einer gestärkten Einstellung auf das Spielfeld zurück und setzte den BV Herne-Süd mit schnellen und klaren Spielzügen unter Druck. Erst in der 69. Minute waren die Süder erstmals geschlagen und mussten zudem Minuten später das 0:2 hinnehmen. Ihre Konter brachten die Herner nicht gezielt zu Ende und verloren zu viele Bälle. Zum Ende hin wurde das Spiel zu offen und die löcherige Abwehr nutzten die Stürmer mehrfach um klar vor dem Tor aufzutauchen. Der starke Mirko Erlkamp verhinderte schlimmeres, bis zur letzten Sekunde. Erst mit dem Anpfiff landete der Ball zum 0:3 im Süder Tor.
Für Trainer Sadowicz war das Ergebnis keine Überraschung. „Höntrop möchte oben mitspielen und hat deswegen gut eingekauft“, bescheinigte er schon vor Anpfiff. Der Favorit hat letztlich diesmal auch gewonnen.
Am kommenden Sonntag (14.11., 14:30 Uhr) geht es zu Firtinaspor nach Wanne. Der Vorletzte braucht jeden Punkt, um sich aus der Abstiegszone zu bugsieren. Auch Herne-Süd möchte wieder punkten, damit man nicht abrutscht und einige Punkte als Polster zur Verfügung hat.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen