Tennis-Team des Pestalozzi-Gymnasiums erfolgreich

Großer Erfolg des Pestalozzi-Gymnasiums beim Landessportfest der Schulen in der 1. Regierungsbezirksrunde Tennis der WKIII Jungen (Jg. 2001-2003):
Nachdem die Tennismannschaft der WK III Jungen des Pestalozzi-Gymnasiums – bestehend aus den Spielern Sean Lange, Stephan Hampel, Noah Sünkeler, Henric Janning – sich bereits im Herbst den Titel des Stadtmeisters erspielte und damit für die 1. Regierungsbezirksrunde in Dortmund qualifizierte, kehrte das Team nun auch von dort erfolgreich zurück. Gegen den Stadtmeister aus Dortmund, das Team vom Max-Planck-Gymnasium, wurden 4 Einzel- und 2 Doppelspiele gespielt. Zwei der vier Einzelspiele gewannen von Sean und Henric klar, und Stephan unterlag ganz knapp im Match-Tiebreak. Die anschließenden Doppelspiele wurden beide gewonnen (Sean/Henric 6:0/ 6:0 und Noah/Stephan 6:1/3:6 und 11:9 im Tiebreak). Insgesamt spielte die Mannschaft des Pestalozzi-Gymnasiums wieder ein wirklich gutes Turnier. Die nächste Runde wird am 03.05.2016 stattfinden. Gegner und Spielort stehen bisher noch nicht fest.
Das erfolgreiche Pestalozzi-Team: Sean Lange (9d), Stephan Hampel (7d), Henric Janning (9a), Noah Sünkeler (9d)
Matthias Rösler (betreuender Sportlehrer des Pestalozzi-Gymnasiums)

Autor:

Volker Gößling aus Herne

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.