DRK ruft zum Blutspenden auf:
Karneval ist eine kritische Zeit für die Blutspende

Die Karnevalisten haben sich warm geschunkelt und fiebern dem jährlichen Höhepunkt am Rosenmontag entgegen. Gerade in den Karnevalshochburgen in NRW und Rheinland-Pfalz wirkt sich das immer wieder stark auf die Versorgung der Patienten mit Blutpräparaten aus, weil wesentlich weniger Menschen den Weg auf einen der Blutspendetermine finden.

Erschwerend hinzu kommt die Tatsache, dass in und nach der Jeckenzeit Erkältungen und Infekte um sich greifen und damit noch mehr potentielle Blutspender ausfallen, weil sie dann nicht mehr spenden dürfen. Das Deutsche Rote Kreuz ruft deshalb dazu auf, noch vor Karneval Blut zu spenden, um mit einem vollen Blutdepot in die fünfte Jahreszeit gehen zu können. Eine sichere Versorgung mit Blutpräparaten gehört zu den grundlegenden medizinischen Vorsorgemaßnahmen im Gesundheitswesen, auch zu Fasching, Fastnacht und Karneval.

Deshalb ruft das Rote Kreuz an folgenden Tagen zum Blutspenden auf:

• Sonntag, 24.02. (10.00 – 14.00 Uhr) DRK-Haus, Harkortstr. 29 in Wanne-Eickel
• Montag, 25.02. bis Donnerstag 28.02. (jeweils 8.30 -13.30 Uhr) im Mulvany Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung, Westring 201, Herne-Mitte
• Donnerstag, 14.03. (14.00 – 19.00 Uhr), DRK-Zentrum, Berliner Platz 4 in Herne-Mitte

Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren; Neuspender bis zum 69. Geburtstag. Zur Blutspende muss immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.

Für alle, die mehr über die Blutspendetermine in Wohnortnähe erfahren wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800 -11 949 11 werden montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr alle Fragen beantwortet. Informieren Sie sich unabhängig davon im Internet unter www.blutspendedienst-west.de (St.K.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen